| 00.00 Uhr

Goch
Unbekannte zerstören Parkautomaten

Goch. Ab Mai sollen sie in Betrieb gehen, die neuen Parkscheinautomaten der Stadt Goch. Zwei von den insgesamt 55 Geräten, die in den letzten Wochen in der Innenstadt aufgestellt wurden, fielen am vergangenen Wochenende allerdings Vandalen zum Opfer. "Bei den Parkautomaten am Klosterplatz und an der Nierswelle wurde jeweils auf das Display eingeschlagen", berichtete Torsten Matenaers, Sprecher der Stadt Goch. "Da es sich dabei um eine Doppelscheibe handelt, ist davon auszugehen, dass die Beschädigung nicht mit der Hand herbeigeführt wurde", so Matenaers weiter.

Berichte darüber, dass Unbekannte die Geldeinwurfschächte weiterer Automaten zugeklebt hätten, konnte Matenaers nicht bestätigen. Die Reparatur der beschädigten Geräte wird laut Stadtsprecher jetzt insgesamt rund 1000 Euro kosten. Ob sie zum Mai wieder einsatzbereit sind, ist unklar. "Falls nicht, müssen die Autofahrer leider einen kleinen Fußmarsch in Kauf nehmen", so Matenaers. Bedanken könnten sich die Verkehrsteilnehmer dann bei den Verursachern des Schadens.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Unbekannte zerstören Parkautomaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.