| 00.00 Uhr

Goch
Weihnachtsmarkt mit Waschmaschine

Goch: Weihnachtsmarkt mit Waschmaschine
Michaela und Uwe Tünnesen mit dem Hauptgewinn der Verlosung, einem Waschvollautomaten der Firma AEG. FOTO: GOTTFRIED EVERS
Goch. Zum siebten Mal lädt das Küchenstudio Schryvers zum Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck. Termin ist der kommende Mittwoch, der Tombola-Hauptgewinn ein Waschvollautomat. Von Antje Thimm

Edler Designer-Schmuck, handgefertigte Waldorfpuppen, Mützen und Schals, Grußkarten, Schönes aus Holz, handgemachte Seife und vieles mehr - eine bunte Palette schöner Dinge zeigt der Weihnachtsmarkt am Mittwoch, 9. November, in den Verkaufsräumen der Gocher Küchenfirma Schryvers. In diesem Jahr gehen die Erlöse an die Organisation "Herzenswunsch Niederrhein".

Zum siebten Mal veranstaltet das Technik Center Schryvers einen Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck. Wie Mitarbeiterin Michaela Tünnesen berichtet, haben sich 35 Aussteller angekündigt, die ihrerseits Spenden einbringen und auch die Preise für die Verlosung stiften. Der Hauptpreis der Tombola wird ein Waschvollautomat der Firma AEG sein.

"Das ist schon ein fester Kreis von Ausstellern, der jedes Jahr mitmacht", sagt Michaela Tünnesen, die selbst für die Weihnachtsfloristik zuständig ist. Der neue Trend für den Adventskranz: er ist nicht mit Tannengrün gesteckt, sondern mit Wolle umstrickt, mit getrockneten Blumen verziert, in Braun und Creme gehalten als Farben der Saison. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen ebenfalls die Holzkunst aus dem Erzgebirge, Tiffany-Glasarbeiten und Handschuhe aus dem Fell von Schafen, Kühen und Ziegen. Wertvolle Gartenmöbel aus Eiche selbstgemacht zeigt Nikolaus Boldt. Designer- Armbänder der Marke "Touch me by Mo" werden zu sehen sein, sowie kreativer Silberschmuck aus alten Gabeln.

Wie Michaela Tünnesen betont, werden die Einnahmen des jährlichen Weihnachtsmarktes bei Schryvers immer für einen guten Zweck gespendet.

Im vorigen Jahr war es das Hospiz "Omega" in Bedburg-Hau. In diesem Jahr ist es die Organisation "Herzenswunsch Niederrhein", die sich unter dem Vorsitz des Bedburg-Hauer Allgemeinmediziners Reinhold Kohls darum bemüht, sterbenskranken Menschen einen Herzenswunsch zu erfüllen. Für Interessierte liegt in der Weihnachtsausstellung ein Flyer aus, der über "Herzenswunsch" genauer informiert.

Dort ist zu lesen, dass der vor sechs Jahren auf Initiative von Kohls gegründete Verein, zunächst ausschließlich Sterbebegleitung leistete, heute sei die Erfüllung eines Herzenswunsches für Menschen in lebensbedrohlichen Lagen der Schwerpunkt. Die Arbeit des Vereins wird nur durch Spenden getragen, die für die Sterbebegleitung speziell geschulten Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

"Kulinarische Leckereien dürfen auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen", findet Organisatorin Michaela Tünnesen. Deshalb gibt es neben Kaffee und Kuchen frisch gebackenen Spekulatius von Hedwig Queling aus Pfalzdorf. Des Weiteren werden selbstgemachte Liköre, Essig und Brotaufstriche angeboten, sowie Gewürzzucker und Kräutersalz. Pizza und Grillwurst fehlen ebenfalls nicht.

Der Weihnachtsmarkt im Küchenstudio am Höster Weg 25 ist am kommenden Mittwoch, 9. November, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Weihnachtsmarkt mit Waschmaschine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.