| 00.00 Uhr

Goch/Weeze
Zwei Gocher nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Goch/Weeze. Wie bereits in der Ausgabe von gestern berichtet, war es am Montag gegen 16.45 Uhr am Pendlerparkplatz an der A 57 zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 59-jähriger Gocher Autofahrer und seine 23-jährige Beifahrerin waren mit einer 80-jährigen in ihrem Peugeot 406 im Kreuzungsbereich der B 67 zusammen gestoßen. Dabei verletzte sich die 80-Jährige schwer und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Wie die Polizei Dienstag mitteilte, konnte "eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden". Auch die 23-jährige Beifahrerin verletzte sich schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 59-Jährige blieb unverletzt. Die beiden Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die B 67 war bis zum Abend gesperrt, Polizeibeamte leiteten den Verkehr vorübergehend ab.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch/Weeze: Zwei Gocher nach Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.