| 00.00 Uhr

Uedem
Zwei Kreismeistertitel für Uedemer Schach-Nachwuchs

Uedem. Erfolgreich schlossen die Jugendlichen des Uedemer Schachklubs die Kreismeisterschaften ab. Insgesamt drei der sechs gestarteten Schusterstädter eroberten einen Platz auf dem Treppchen, zwei durften sich sogar über Platz 1 und den Titel Kreismeister/in freuen.

Erneut sehr souverän setzte sich Fynn Pauls in der Altersklasse U12 durch. Er gewann alle seine fünf Partien und verteidigte seinen schon im Vorjahr gewonnenen Titel klar. Aaron Los schob sich mit einem Schlussspurt von zwei Siegen in den letzten drei Runden noch auf Platz 3 des Klassements.

Ebenfalls erfolgreich war Sandra Obciety im U16-Turnier. Mit 3,5 Punkten erreichte sie Platz 2 in der Gesamtwertung; als bestes Mädchen ihrer Altersklasse bedeutete dies zugleich den Kreismeistertitel. Knapp hinter den Medaillenrängen landeten Elisabeth Jakubowski (U16 weiblich) und Bent Basten (U14). Für Sandra, Fynn und Aaron bedeutete ihre Platzierung zudem die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften, die im Dezember stattfinden.

Auch bei den Schulschach-Kreismeisterschaften konnten sich Uedemer Jugendliche mit ihren Schulmannschaften in die Siegerlisten eintragen. In der Wettkampfklasse (WK) I (Jahrgang 1996 und jünger) siegte das Berufskolleg Geldern mit Pavel Poddubskij. In der WK II (1999 und jünger) gewann Sandra Obciety mit ihrer Mannschaft von der Gesamtschule Goch den Titel. In der WK III (2001 und jünger) schickte das Gymnasium Goch mit Fynn Pauls, Elisabeth Jakubowski, Lars Roßmüller und Joseph Günther eine komplette Mannschaft aus Uedemer Spielern an den Start, die mit sechs Siegen und einer Niederlage Platz 2 belegte.

Erfreulich war auch das Abschneiden der Jüngsten: Beim Turnier der Grundschulen waren gleich drei Mannschaften der Geschwister-Devries-Grundschule Uedem am Start. Obwohl die meisten der zwölf Mädchen und Jungen erst seit wenigen Wochen an einer Schach-AG teilgenommen hatten, konnten sie einige Gegner schachmatt setzen und belegten unter 19 Mannschaften schließlich die Plätze 11, 12 und 14.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Zwei Kreismeistertitel für Uedemer Schach-Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.