Serie Leben Im Kloster

Pater Klaus begeistert von der Offenheit der Rheinländer

Damm Pater Klaus Gajowski ist noch neu im Nikolauskloster: Erst seit April 2015 gehört der 53 Jahre alte Priester zu dieser Klostergemeinschaft, die ihm auch zugleich eine ganz andere Welt eröffnet. Denn bis zu seinem 49. Lebensjahr war der aus Polen stammende Ordensmann immer in der Diaspora im Einsatz und hat die meiste Zeit alleine gelebt. Kontakt hatte er in dieser Zeit hauptsächlich ebenfalls zu Polnisch sprechenden Oblaten-Brüdern. Von Gundhild Tillmannsmehr

Grevenbroich

St. Andreas wird an vier Sonntagen zum Treff für Orgelfreunde

Vor wenigen Tagen war Dom-Organist Michael Hoppe zum Einregistrieren in St. Andreas. Der Aachener wird mit seinem Orgelkonzert zur Fastenzeit "Aus tiefer Not schrei ich zu dir" am 21. Februar die 39. Internationalen Orgelwochen eröffnen. Erstmals wird die Konzertfolge nicht in komprimierter Dichte, sondern auf vier Sonntage verteilt stattfinden. "Das spricht das Publikum eher an", stellte Orgelfreunde-Vorsitzender Ansgar Heveling gestern bei der offiziellen Programm-Vorstellung im Bürgermeister-Büro den Vorteil der Terminänderung heraus. mehr

Bilder und Infos aus Grevenbroich
Lokalsport

Handball: TSV Bayer nimmt die Favoritenrolle an

Dieses Wochenende könnte schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel in der A-Jugend Bundesliga West und die Qualifikation für das DM-Viertelfinale, in das die beiden Erstplatzierten einziehen, bringen. Während Spitzenreiter TSV Bayer Dormagen morgen (15 Uhr, TSV-Bayer-Sportcenter) gegen den bereits im Hinspiel mit 41:25 besiegten TuS Ferndorf klarer Favorit ist, stehen sich die Verfolger TuSEM Essen (22:8 Punkte) und VfL Gummersbach (26:6) im direkten Duell gegenüber. Nur der Sieger hat wohl noch eine Chance, in den Zweikampf zwischen Dormagen (26:4) und GWD Minden (26:6) einzugreifen. mehr

Fischessen Der Cdu

Borussen-Boss steckt mit Begeisterung für Erfolg an

Neuss. Nichts ist erfolgreicher als Erfolg. Wenn die eigenen (Wahl-)Erfolge ausbleiben, laden sich Politiker gern erfolgreiche Sportler - in der Hoffnung auf Ansteckungsgefahr. Sollte der Neusser CDU-Vorsitzende Jörg Geerlings mit diesem (nicht ganz ernst gemeinten) Hintergedanken fürs jüngste Fischessen Regie geführt haben, so war er mit seiner Personalentscheidung erfolgreich. Was Gastredner Rolf Königs im Dorint Hotel als Vorspeise zu Lachs und Hering servierte, machte den 150 Besuchern Appetit auf mehr. mehr

Seminar

Zehn Experten für leichte Sprache

Nicht nur Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten haben bei amtlichen Schreiben oder Gebrauchsanleitungen Verständnisprobleme. Aus diesem Grund gewinnt die sogenannte leichte Sprache immer stärker an Bedeutung. Dabei gibt es klare Regeln: die Sätze sind kurz, die wichtigsten Informationen sind zusammengefasst und werden oft durch Bilder verdeutlicht. Fremdwörter oder andere "schwere" Worte sind tabu. Jetzt hat die Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss zehn Menschen zu Prüfern für leichte Sprache ausbilden lassen. Die sechstägige Fortbildung fand im Neusser Dorint-Hotel statt. "Die Teilnehmer haben das toll gemacht, jeder von ihnen hat die Regeln verinnerlicht", sagte Seminarleiterin Kirsten Nicolas. mehr