| 00.00 Uhr

Grevenbroich
1,5 Tonnen Spargel für den Südstadt-Jugendtreff

Grevenbroich. Rotary Clubs aus Grevenbroich und Venray verkaufen am Samstag frisches Stangengemüse zugunsten der GoT.

Etwa 1,5 Tonnen Spargel transportieren die Rotarier aus dem niederländischen Venray am Samstag zu ihren Grevenbroicher Freunden. Die Mitglieder der beiden Service-Clubs wollen das frische Stangengemüse gemeinsam in der Fußgängerzone verkaufen - für einen guten Zweck. Vom Erlös soll der Jugendtreff St. Joseph (GoT) in der Südstadt profitieren.

Die Rotary Clubs von Maas und Erft sind seit 20 Jahren bestens miteinander befreundet - nicht nur auf dem Papier. "Es besteht eine lebendige Partnerschaft", sagt Friedhelm Ruf, Sekretär der Grevenbroicher Rotarier. Die nur 65 Kilometer voneinander entfernt residierenden Clubs tauschen sich regelmäßig aus, feiern gemeinsam oder engagieren sich für soziale Dinge.

Etwa für den unter Finanzdruck stehenden Jugendtreff der Pfarre St. Joseph, der aktuell vor einem größeren Sanierungsprojekt steht - die Heizung ist in die Jahre gekommen, sie droht jeden Moment auszufallen. "In der Südstadt wird großartige Arbeit für junge Leute aus ganz Grevenbroich geleistet - damit das so bleibt, wollen wir das Team der GoT unterstützen", sagt Friedhelm Ruf. Die Förderung von Jugendlichen liege dem Club ohnehin sehr am Herzen. Erst vor kurzem haben die Mitglieder selbst angepackt und im Rahmen einer sogenannten "Hands on"-Aktion die Kellerbar des Jugendzentrums wieder auf Vordermann gebracht.

Und jetzt verkaufen sie Spargel. Am kommenden Samstag, 7.30 Uhr, werden die Aktiven unter der Leitung von Präsident Horst Imdahl gemeinsam mit ihren niederländischen Freunden die Stände aufbauen, um das tagesfrische Gemüse aus Holland den Grevenbroichern zu handelsüblichen Preisen anzubieten. Eine Woche später findet die gleiche Aktion in Venray statt. Die Erlöse der beiden Verkäufe wollen die Rotarier untereinander teilen und ihren jeweiligen Projekten zugute kommen lassen.

Schon jetzt hat der Rotary Club Grevenbroich ein weiteres Projekt im Visier. Für Sonntag, 3. Juli, plant er ein Sommer-Konzert mit der Kult-Coverband "Stixx" in der Elsener Zehntscheune. Der Erlös dieser Veranstaltung soll der Deutschordens Jugend-und Familienhilfe überwiesen werden.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: 1,5 Tonnen Spargel für den Südstadt-Jugendtreff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.