| 20.32 Uhr

Grevenbroich
52 Jahre alter Neusser mit Bierflasche niedergeschlagen

Grevenbroich: 52 Jahre alter Neusser mit Bierflasche niedergeschlagen
Blutspuren auf der Straße zeugten von der Tat. FOTO: D. Staniek
Grevenbroich. Am frühen Samstagmorgen ist ein Mann (52) aus Neuss auf der Bahnstraße, Ecke Elsener Mühle, auf offener Straße mit einer Bierflasche niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei aber nicht. Die Ordnungshüter informierten erst am Sonntag über den Zwischenfall - und bitten nun die Grevenbroicher um Hilfe bei der Suche nach den Tätern.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hatte der 52-Jährige am Samstag gegen 4.40 Uhr eine Gaststätte verlassen. Drei Männer folgten ihm und sprachen ihn auf der Bahnstraße an. Einer der drei hatte eine Bierflasche in der Hand. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug dieser dem Neusser die Bierflasche auf den Hinterkopf. Die Flasche zerbrach. Das Opfer wurde durch den Schlag unter anderem am Hals verletzt und blutete stark. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Das Trio flüchtete nach Auskunft der Polizei in Richtung Bahnhof. Die eingeleitete Fahndung blieb bis gestern ohne Erfolg. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: Er soll etwa 1,68 Meter groß und circa 25 Jahre alt sein, eine stämmige Figur haben. Er soll eine weißen Sweatshirt-Jacke mit Kapuze getragen haben. Die Polizei bittet nun Zeugen oder andere, die Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02131 3000 an die Kripo zu wenden.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: 52 Jahre alter Neusser mit Bierflasche niedergeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.