| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Am "Erasmus": Schüler kämpfen gegen Lehrer

Abitur 2016 am Erasmus-Gymnasium Grevenbroich: Schlag den Lehrer & Mottowoche
Lehrer Michael Grambusch und Abiturientin Kim Van Nuus. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Kim van Nuus (17) steht genau wie ihre Mitschüler kurz vor dem Abi am Erasmus-Gymnasium. Richtig gut tut da mitten im Lernstress die Vorbereitung auf den Wettkampf "Schlag den Lehrer". Von Ursula Wolf-Reisdorf

Wie bei Boxkämpfen wird vorher der Gegner schlecht gemacht, um ihn zu verunsichern. Das Ganze hat am Erasmus-Gymnasium Premiere und erinnert an die Sendung "Schlag den Raab", in der sich Gegner messen - aber auch mal zum Affen machen können.

Kim van Nuus hatte die Idee, als sie eine Freundin in Bensberg besuchte. "Der Wettkampf ist extrem lustig und er passt in die Abi-Mottowoche", erzählt die Schülerin. In elf spannenden Einzelkämpfen treten zehn Schüler der Stufe 12 gegen zehn Lehrer an. "Sie müssen sich in den Bereichen Allgemeinwissen, und Sport messen und beweisen. Geschicklichkeit und Feingefühl sind aber auch von Vorteil", verrät Kim van Nuus. In der Pause wird Essen angeboten und die Band "Las Deastres", zu der ehemalige Schüler gehören, wird auftreten.

Doch schon die Vorbereitungen sind spannend. Zwischen Schülern und Lehrern läuft der Wettkampf schon seit Wochen. Auf der Facebookseite "Schlag den Lehrer" preisen die Lehrer, die am 15. März in den Ring steigen werden, tollkühn ihren Mut und ihre Qualitäten an, während die Schüler sich darauf freuen, im Kampf den Prüfungsstress vor dem Abi abzuschütteln.

Die Aussicht auf den Wettstreit scheint zu beflügeln. Michael Grambusch meint selbstbewusst: "Eigentlich hat man uns kaum was verraten. Aber wir Lehrer sind so gut, dass wir keine Vorbereitung brauchen, um die Schüler zu schlagen". Das scheint Kim keine Sorgen zu bereiten. "Wir sind so gut. Jeder einzelne Name wird den Lehrern im Gedächtnis bleiben", sagt sie.

Zum Schülerteam gehören Jacomo Castillo, Calvin Bräuer, Rebecca Ettelt, Daniel Erken, Luisa Weyerstraß, Tolunay Yilmaz, Christian Sauerwein, Phillip Bünnagel und Kim van Nuus. Das Lehrerteam musste aufgrund von Verletzungen schon einen Verlust melden. Es bleiben aber noch: Tim Heidemann, Dieter Ruffert, Peter Cwik, Frank Lauenburg, Hannah Kern, Cathrin Linnartz, Dirk Kingerske und Michael Grambusch.

Info Ab Montag sind die Karten zum Preis von 3 Euro in der Pause im Foyer erhältlich. Los geht der Wettkampf am 15. März um 13 Uhr in der Aula des Erasmus-Gymnasiums.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abitur 2016 am Erasmus-Gymnasium Grevenbroich: Schlag den Lehrer & Mottowoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.