| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Adventskalender für Schwangere

Grevenbroich. Das Kreißsaal-Team von St. Elisabeth überrascht werdende Mütter.

Ein besonderes Geschenk hält das Team des Kreißsaals am St. Elisabeth-Krankenhaus für "seine" Schwangeren in der Weihnachtszeit. Die Hebammen haben einen individuellen Adventskalender für werdende Mütter gestaltet. "Diese schöne Aktion gibt es bei uns schon seit drei Jahren. Die Frauen freuen sich sehr über die Überraschung", sagt Caroline Brünger vom Kreißsaal-Team.

Damit die vielen Päckchen befüllt werden konnten, wurde viele Stunden eifrig genäht und gestrickt. An jedem Tag im Advent bekommt so eine schwangere Patientin des Kreiskrankenhauses eine Tüte, gefüllt mit schönen Geschenken für die Mama und das neugeborene Baby. Die kleinen Präsente hängen an einem geschmückten Baum im weihnachtlich dekorierten Kreißsaal. "So kommt richtige Vorfreude auf das Weihnachtsfest auf - auch wenn viele Frauen fürchten, genau an Weihnachten ihr ,Christkind' zu bekommen", meint Brüngers Kollegin Isabel Kibben.

Wie an jedem anderen Tag im Jahr sind die Hebammen natürlich auch an den Feiertagen für die werdenden Eltern da. "Das Wunder der Geburt ist gerade an Weihnachten besonders deutlich spürbar", freut sich Hebamme Anja Böhmer mit den glücklichen Eltern.

In diesem Jahr wurden im Kreiskrankenhaus in Grevenbroich 484 Babys geboren, bis zum Jahresende werden noch einige hinzukommen. "Es werden unter uns schon Wetten abgeschlossen, ob die 500 Geburten erreicht werden oder nicht", sagt Anja Böhmer. Auch zwischen den Feiertagen ist der Kreißsaal ständig besetzt und das Geburtshelfer-Team jederzeit erreichbar.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Adventskalender für Schwangere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.