| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Alkoholisierter Mann randaliert am Bahnhof

Grevenbroich. Erneut mussten Polizisten zum Bahnhof ausrücken: Ein alkoholisierter, 39 Jahre alter Mann schrie am Samstag gegen 18.30 Uhr herum und pöbelte Passanten an. Diese wählten den Notruf.

Als die Polizei eintraf, reagierte der Grevenbroicher aggressiv, er schrie die Beamten an und spuckte in ihre Richtung. Da die Polizisten weitere Ordnungswidrigkeiten oder sogar Straftaten befürchteten, nahmen sie den Mann in Gewahrsam.

Dabei leistete er Widerstand und drohte den Ordnungshütern lautstark: "Ich zünde euch alle an." Auf der Wache an der Lindenstraße störte er laut Polizei den Betrieb. Die Folge: Eine Strafanzeige und der Aufenthalt im Gewahrsam zur Ausnüchterung. Am Donnerstag hatte die Stadtverwaltung ein Handlungskonzept angekündigt, um die Probleme im Bahnhofsquartier in den Griff zu bekommen.

Quelle: NGZ