| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Allrath bekommt eine neue Adventsbeleuchtung

Grevenbroich. Die Sterne werden am 27. November eingeschaltet.

Allrath wird in diesem Advent deutlich festlicher erstrahlen als in den vergangenen Jahren. Die Dorfgemeinschaft "Allrath aktiv" hat für acht Sterne gesorgt, die jetzt am Allrather Platz und am Schwanenhof montiert wurden. Am Montag. 27. November, sollen die Leuchten erstmals eingeschaltet werden. "Lichterketten in Bäumen hatten wir bereits, doch wir wollten auch Straßen adventlich beleuchten", erklärt Cathrin Hassels, Vorsitzende der Dorfgemeinschaft. Die Sterne mit LED-Leuchten und Kunstgrün würden denen in Kapellen entsprechen. Mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen hatte die Dorfgemeinschaft die Investition finanziert, "jeder Stern kostet rund 350 Euro". In den nächsten Jahren will "Allrath aktiv" den Lichterschmuck erweitern. "Dafür suchen wir Sponsoren, beispielsweise können sich Nachbarn zusammentun."

Für 2018 hat die Dorfgemeinschaft bereits Ideen für weitere Projekte. "Wir möchten gern eine E-Bike-Tankstelle zentral im Ort haben, die jedermann nutzen kann", sagt die 36 Jahre alte Vorsitzende. "Bei uns kommen viele Radausflügler durch das Dorf, immer mehr fahren mit E-Bike." Auch Dorfbewohner würden dieses Verkehrsmittel nutzen. Eine weitere Idee: "Die grauen Verteilerkästen sehen trostlos aus, zumal wenn sie mit Graffiti beschmiert sind. In Neuss haben wir bemalte Verteilerkästen gesehen." So etwas kann sich Hassels auch in Allrath vorstellen. "Die Kästen könnten etwa von Kindern aus dem Jugendtreff im ,Forum Alte Schule Allrath' bemalt werden." Zunächst müsse aber die Genehmigung des Versorgers eingeholt werden.

In der Mitgliederversammlung erhielt jetzt Rolf Esser, Vorgänger von Cathrin Hassels im Vorsitzendenamt, seine Urkunde als Ehrenmitglied. "Er hat sich mit Leib und Seele für die Dorfgemeinschaft eingesetzt", sagt Hassels.

(cso-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Allrath bekommt eine neue Adventsbeleuchtung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.