| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Allrather eröffnen mit einem Fest ihr neues "Forum Alte Schule"

Grevenbroich. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür wurde das neue Allrather Dorfzentrum, das "Forum alte Schule Allrath" - kurz FASA - , eröffnet und eingeweiht. Zudem hatte der Bürgerschützenverein (BSV) Allrath zum Schützenbiwak und Familienfest eingeladen. Von Jascha Huschauer

Drei runde Stehtische waren eng zusammen geschoben, damit sie alle unter den einen großen Sonnenschirm passten. Drumherum drängten sich die Eltern. Sie schauten den Tanzmäusen des TV Allrath zu, klatschten begeistert mit. Die Stimmung war ausgelassen, trotz Hitze - es war ein besonderer Tag für Allrath und seine rund 1800 Einwohner.

"Wir wollten im Dorf einen neuen Mittelpunkt für das gesellschaftliche Leben schaffen", sagt Franz-Josef Weihrauch, Präsident des TV Allrath, in seiner Rede anlässlich der Einweihung des "Forums alte Schule Allrath". Das Dorfzentrum ist nach der Schließung der Grundschule in einem Teil des früheren Schulgebäudes entstanden - mit viel Eigenleistung von Mitgliedern des TV, des Bürgerschützenvereins, der Dorfgemeinschaft und des Tambourkorps "In Treue Fest". Jugendraum, Gymnastik- und Fitnessraum, Archiv- und Besprechungsraum sowie ein Band-Proberaum wurden eingerichtet. Die Besucher sahen sich die neuen Räume an, ließen sich erklären, was in Zukunft dort geplant ist, statteten auch der Malschule MiA (Malen in Allrath) von Karin Gier und Christa Schöppel einen Besuch ab.

Gekommen war auch Bürgermeister Klaus Krützen. "Dieses Projekt hat Vorzeigecharakter", lobte er. "Wir freuen uns, dass wir den Bürgern hier dank der aktiven Vereine etwas Gutes überreichen können." Dann unterschrieben Krützen und Weihrauch zwei Verträge. Der 450 Mitglieder starke TV Allrath ist nun Mieter der Räume in der ehemaligen Schule und vermietet sie an die anderen Nutzer unter. "Ich bin stolz, dass wir diesen Weg gegangen sind", sagte Weihrauch.

Zum anderen wurde die Nutzungsvereinbarung zwischen Stadt und TV für die Turnhalle nebenan fortgeschrieben - diesmal aber inklusive eines Vorkaufsrechts für den Verein. Dann wurde angestoßen und weitergefeiert - mit Hüpfburg und Karussell, Bierwagen, Cafeteria und Grill.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Allrather eröffnen mit einem Fest ihr neues "Forum Alte Schule"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.