| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Allrather Jugendtreff startet im März

Grevenbroich. Dorfgemeinschaft hat dafür einen Raum in der alten Schule gemietet. Von Carsten Sommerfeld

In Allrath gibt es bald einen Jugendtreff. Start ist am Freitag, 4. März, 18.30 Uhr, in der alten Schule. Dazu lädt die Dorfgemeinschaft "Allrath aktiv" Kinder und Jugendliche ab neun Jahren ein.

Im vergangenen Jahr hatte die Dorfgemeinschaft die junge Generation gefragt, was sie sich in Allrath wünscht. "Einer der meistgenannten Wünsche ist ein Jugendtreff", erklärt Cathrin Hassels (34). Die stellvertretende Vorsitzende von "Allrath aktiv" koordiniert die Vorbereitungen für das neue Angebot.

Bis vor einigen Jahren hatte es im Jugendheim einen Treff gegeben, doch der Raum konnte laut "Allrath aktiv" wegen Feuchtigkeit nicht weiter genutzt werden. Nun steht ein Raum in der früheren Grundschule zur Verfügung. Der TV Allrath hat für mehrere Vereine im Ort einen Trakt des Schulgebäudes gemietet - einer der Klassenräume wird nun an die Dorfgemeinschaft für die Jugendlichen untervermietet. Eingerichtet ist der neue Jugendtreff allerdings noch nicht. "Im Raum hängt noch die Schultafel, auf der sogar noch Hausaufgaben aufgeschrieben sind", sagt Hassels.

Die Kinder und Jugendlichen sollen den Treff nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten. "Dafür steht Geld aus Spenden zur Verfügung", so die Vize-Vorsitzende, eine Musikanlage sei bereits vor einigen Jahren beschafft worden. Auch beim Programm und bei den Öffnungszeiten können die künftigen Nutzer mitreden. "Wir möchten am 4. März erfahren, was sie sich wünschen", so Hassels. Gesucht werden zudem Jugendliche ab 15 Jahren sowie Volljährige, die bereit sind, im Leiterteam mitzumachen und Gruppenstunden zu betreuen. Ein bis zwei Mal in der Woche soll der Treff künftig öffnen.

Noch nicht geklärt ist laut Hassels die Frage, wer die Trägerschaft für den Jugendtreff übernimmt. "Die Dorfgemeinschaft möchte dies nicht, dazu fehlt uns das Know how", sagt Hassels. "Allrath aktiv" stehe mit dem Offenen Jugendtreff GOT in der Südstadt, der Pfarreiengemeinschaft Vollrather Höhe und der Katholischen Jugendagentur in Gesprächen. "Die Trägerfrage wird geklärt, wenn wir wissen, was die Jugendlichen möchten und wer dafür der geeigneteste ist", so Hassels. Neben ihr werde beim ersten Termin am 4. März auch Gemeindereferent Daniel Gentner dabei sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Allrather Jugendtreff startet im März


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.