| 13.48 Uhr

Grevenbroich
Altenheim-Brand: Polizei geht von Defekt als Ursache aus

Grevenbroich: Brand in Altenheim
Grevenbroich: Brand in Altenheim FOTO: Staniek
Grevenbroich. Einen Tag nach dem Brand des Altenheims "Lindenhof" vermutet die Polizei, dass ein technischer Defekt Auslöser für das Feuer gewesen sein könnte. Von Brandstiftung gehen die Ermittler nicht aus.

Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilte, ist die Höhe des Sachschadens weiterhin unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Aktuell geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache aus. Hinweise auf Brandstiftung gibt es den Angaben zufolge keine.

Der Dachstuhlbrand sorgte am Dienstag für den größten Feuerwehr- und Rettungseinsatz seit Jahren. Insgesamt waren rund 160 Kräfte mit 88 Fahrzeugen im Einsatz. Das Haus mit 87 Senioren musste komplett evakuiert werden.

Niemand wurde verletzt. Fünf Bewohner kamen aufgrund ihres gesundheitlichen Zustands ins Krankenhaus - zwei davon litten unter Atembeschwerden.

Mehr Informationen zum Brand des Altenheims finden Sie hier.

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.