| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Anton Flöck 40 Jahre Hobbygärtner

Grevenbroich. Alles, was grünt und blüht, bereitet Anton "Toni" Flöck großes Vergnügen.

Manche Dinge entpuppen sich erst auf den zweiten Blick als lebenslängliche Liebe. So entdeckte Anton "Toni" Flöck zwar seinen sprichwörtlichen grünen Daumen erst auf Zuruf, dafür entwickelte sich die gärtnernde Leidenschaft als Lieblingshobby. Jetzt ist der 76-Jährige für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Gartenbauverein Gustorf-Gindorf mit einer entsprechenden Urkunde geehrt worden.

"Ich habe ihn damals ins Grüne geschickt", erinnert Ehefrau Margret (61) an den maßgeblichen Impuls. "Vorher konnte ja der Bogen ums Beet nicht groß genug sein", denn als Kriegskind musste er zusammen mit dem Großvater in die Rabatten. "Schreckliche Zeiten", sagt er über diese von Hunger bestimmte Lebensphase. Als sich dann aber später herausstellte, dass seine Liebste höchst allergisch auf jedewede Art gespritzten oder sonst wie behandelten Gemüses reagierte, nahm der gelernte Bäcker dann doch die Setzlinge zur Hand, um Kerngesundes ernten zu können. Vor 36 Jahren folgte die Gärtnerei auf dem eigen Stück Land, "aus dem Schrebergarten war er seitdem kaum mehr rauszubekommen".

Auch Margret Flöck mag die Parzelle, in der alles blüht und grünt, man "herrlich im Strandkorb am Teich" liegen kann und auf Tomaten, Bohnen und Gurken schaut. "Zwischendurch waren es überwiegend Blumen", inzwischen haben sich die Aktivitäten auch insofern verändert, dass Margret Flöck mehr Aufgaben übernimmt, weil ihr Mann gesundheitsbedingt nicht mehr so einsetzbar ist. Mitglied im Gartenbauverein bleibt er aber. "Vor allem die Ausflüge waren immer ein Erlebnis", sagt er. Auf der langen Liste der Tagesausflüge zu befreundeten Gartenbauvereinen und längeren Fahrten ist dem "Gustorfer mit Leib und Seele" vor allem die als "Rundreise um Berlin bis zum Brocken" deklarierte Tour besonders im Gedächtnis geblieben.

(von)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Anton Flöck 40 Jahre Hobbygärtner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.