| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Auszeichnung für Designerinnen aus Wevelinghoven

Grevenbroich. Susanne Coenen und Nicole Slink von der Wevelinghovener Agentur "Lockstoff Design" haben bereits mehr als 70 nationale und internationale Preise für ihre Arbeit gewonnen. Jetzt kam ein weiterer hinzu: Der "Red Dot Award", einer der größten und renommiertesten Design-Wettbewerbe der Welt. Für das Meerbuscher Unternehmen "Albrecht Supply Concepts", das Raffinerierückstände zu Bitumen verarbeitet, entwickelten die beiden kreativen Köpfe aus der Gartenstadt einen neuen Internetauftritt. Dabei entstand eine Piktogrammreihe, die dazu dient, die Unternehmensleistungen mit den komplexen Abläufen des Bitumen-Geschäfts zu visualisieren.

Diese Idee begeisterte offenbar die 26 Experten der "Red Dot Award"-Jury, die Susanne Coenen und Nicole Slink mit dem Qualitätssiegel für Gestaltung auszeichneten. Die beiden Designerinnen nahmen im Berliner Konzerthaus gemeinsam mit Firmenchef Frank Albrecht den Preis entgegen. In diesem Jahr beteiligten sich Designer und Unternehmen aus insgesamt 46 Nationen an dem Wettbewerb.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Auszeichnung für Designerinnen aus Wevelinghoven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.