| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Bagger beginnt mit Abriss des TuS-Heims

Grevenbroich: Bagger beginnt mit Abriss des TuS-Heims
FOTO: Anja Tinter
Grevenbroich. Grevenbroich (cso-) Das TuS-Heim, beliebter Treffpunkt der Sportler am Schloss, ist Geschichte. Tausende Grevenbroicher haben dort Partys gefeiert, gestern hat ein Bagger mit dem Abriss begonnen. Bereits am Mittag lag ein beträchtlicher Teil in Trümmern. In den vergangenen Wochen war das Gebäude "entkernt" worden, wurden zudem asbestfaserhaltige Zementfaserplatten an der Fassade demontiert. Der Bauschutt - mehrere hundert Tonnen - wird in Kürze im Zuge der Arbeiten für die neue Baugrube abtransportiert.

Anstelle des bisherigen "Doppelstöckers" entsteht dort bis 2018 ein einetagiger Neubau, zudem wird die Turnhalle nebenan saniert. In die Schlagzeilen war das Bauprojekt gekommen, weil die Kosten die geplanten 2,4 Millionen um 300.000 Euro zu übersteigen drohten. Die Stadt kündigte daraufhin an, die Kostenbremse zu ziehen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Bagger beginnt mit Abriss des TuS-Heims


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.