| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Bahnhofsprobleme sind Thema beim Netzwerktreff

Grevenbroich: Bahnhofsprobleme sind Thema beim Netzwerktreff
Netzwerker Robert Jordan, Wirtschaftsförderinnen Sylvia Becker (l.) und Carina Lucas FOTO: Berns Lothar
Grevenbroich. Rund 120 Gäste beim Netzwerk-Treffen in der Sparkasse. Aktuelle Themen vom Bahnhof bis zu Stadtbetrieben.

Gesprächsstoff gab es beim Netzwerk-Treff "Das ist Grevenbroich" mit rund 120 Gästen in der Filiale der Sparkasse Neuss an der Karl-Oberbach-Straße reichlich. Dafür sorgte nicht zuletzt Klaus Krützen. Der Bürgermeister ging auf mehrere aktuelle Themen aus der Ratssitzung vor einer Woche ein. Und er kündigte an, dass die Stadt beim Problem-Thema Bahnhof aktiv wird. Er verstehe die Probleme, die Menschen mit Patienten der Methadon-Praxis hätten, die sich am Bahnhof aufhalten: "Die Stadt muss eine Chance haben zu sagen, es ist genug", erklärte er. Der Verwaltungschef hält eine zahlenmäßige Begrenzung von Patienten für nötig.

"Wir stehen unter anderem mit der Ärztekammer in Gesprächen", erklärte Krützen. Er wisse um die Herausforderungen am Bahnhof, doch "ich warne davor, das eigene Viertel schlechtzureden". Eine Lanze brach er für den Ratsbeschluss, auf der Rheydter Straße im Bahnhofsviertel eine Einbahnstraße auf Probe einzurichten. "Ich denke, das ist ein gangbarer Weg." Auch auf der Unterstraße sei eine Testphase für eine neue Verkehrsregelung vereinbart worden. Weichen gestellt hatte der Rat für die neuen Stadtbetriebe. Krützen sieht in der Bürgerschaftgroße Erwartungshaltung, teilweise eine "Vollkasko-Mentalität". Er sprach auch Wünsche an, dass die Stadtbetriebe wie bisher die Wirtschaftsbetriebe bei Schützenfesten helfen. "Wir wollen nicht alle Leistungen auf Null fahren. Doch wir müssen auch sagen, was sie kosten, und dann entscheiden", sagte er.

Gastgeber Joachim Krömer, Vertreter des Vorstandes der Sparkasse, stellte schließlich Jochen Hennen als neuen Filialleiter vor. Vorgänger Andreas Heinrichs ist nun Leiter des Immobilienzentrums in Grevenbroich.

Politik und Kunst: Rainer Thiel (SPD) mit Janne Gronen und Dieter Stürmann. Geschäftsleute-Trio: Victor Göbbels, Heiner Schnorrenberg, Frank Krüppel Politik und Kunst: Rainer Thiel (SPD) mit Janne Gronen und Dieter Stürmann. Geschäftsleute-Trio: Victor Göbbels, Heiner Schnorrenberg, Frank Krüppel FOTO: C Sommerfeld
(cso-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Bahnhofsprobleme sind Thema beim Netzwerktreff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.