| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Bezirksschütze krönen ihren König

Grevenbroich: Bezirksschütze krönen ihren König
Robert und Marita Hoppe aus Gindorf sind das neue Königspaar des Bezirksverbandes Grevenbroich im Bund der Historischen Bruderschaften. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Robert und Marita Hoppe aus Gindorf wurden jetzt feierlich inthronisiert. Von Sebastian Draxl

Mit einer festlichen Krönung wurden am Samstagabend Robert und Marita Hoppe aus Gindorf zum Bezirkskönigspaar gekrönt. Sie lösten damit den bisherigen Bezirkskönig Stefan Bierbaum ab. Der Bezirkskönigsehrenabend bildet traditionell den Saisonabschluss der Grevenbroicher und Jüchener Bruderschaften aus dem Bezirksverband Grevenbroich. Im Rahmen der Krönungsfeierlichkeiten wurde die ehemalige Bürgermeisterin Ursula Kwasny mit einem Orden ausgezeichnet.

Nach einem Feldgottesdienst im Festzelt auf dem Hemmerdener Kirmesplatz wurde es ernst für Robert und Marita Hoppe. Als Brudermeister, Bezirksbundesmeister, Vize-Bundesmeister des Diözesanverbandes und Präsidiumsmitglied im Bund der Historischen deutschen Bruderschaften ist Hoppe ein echter Vollblut-Schütze. Auf ungezählten Krönungen war er bereits dabei. Zuletzt regierte er selbst die Gindorfer Schützen. "Doch die Würde des Bezirkskönig ist für mich noch mal etwas ganz Besonderes - auch wenn es bereits das zweite Mal ist", sagt Robert Hoppe. Bereits im Jahr 1990 regierte er schon einmal die Schützen des Bezirks.

Zur Krönungsfeierlichkeit am Samstagabend waren mehr als 300 Gäste nach Hemmerden gekommen. Aus allen acht Bruderschaften waren zudem die Königspaare und Vorstandsmitglieder erschienen. Die ließen es sich selbstverständlich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren. Hoppe hatte die Königswürde im September während der Herbst-Delegiertentagung erlangt. 27 von 30 möglichen Ringen reichten dem Gindorfer zum Sieg.

Nach der Krönung wurden noch einige verdiente Schützen geehrt. Eine Überraschung gab es für die ehemalige Bürgermeisterin Ursula Kwasny. Diese wurde unter den Augen von Amtsnachfolger Klaus Krützen mit dem Verdienstorden des Bezirksverbandes ausgezeichnet. "Kwasny hatte während ihrer Amtszeit für die Schützen stets ein offenes Ohr, sie hat sich immer für uns eingesetzt", hieß es in der Laudatio. Unter großem Applaus nahm die ehemalige Verwaltungschefin den Orden gerührt entgegen.

Neben der Krönung des Bezirkskönig wurden auch die jungen Regenten inthronisiert. So werden die Jungschützen nun von ihrem Bezirks-Bambiniprinzen Marvin Kaygisiz, dem Bezirksschülerprinzen Nils Faggo sowie dem Bezirksprinzen Lukas Falkenberg regiert.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Bezirksschütze krönen ihren König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.