| 00.00 Uhr

Grevenbroich
"City Light Thief" haben Songs für neues Mini-Album aufgenommen

Grevenbroich: "City Light Thief" haben Songs für neues Mini-Album aufgenommen
Die Band "City Light Thief" hat vier neue Songs eingespielt, die noch in diesem Jahr als Mini-Album erscheinen sollen. FOTO: Janek Janssen/City Light Thief
Grevenbroich. Die Band "City Light Thief" wird noch in diesem Jahr ein neues Mini-Album veröffentlichen. "Wir haben die Songs bereits komplett eingespielt und eingesungen", sagt Sänger Benjamin Mirtschin. "Die Platte wird aber leider erst im Oktober oder November erscheinen, da die Produktionszeiten im Presswerk derzeit so wahnsinnig lang sind." Von Andreas Buchbauer

Aufgenommen wurden die vier Stücke in Duisburg, erstmals hat die Band dabei mit dem Produzenten Nico Vetter zusammengearbeitet. Der Titel der Platte steht bereits fest. Sie wird "Shame" heißen.

Bei den Aufnahmen im Studio haben die Musiker bewusst auf konzentrierte Band-Arbeit gesetzt. "Wir haben die Songs alle live aufgenommen, also alle Instrumente gleichzeitig und nicht nacheinander wie ,normalerweise' im Studio", erklärt Mirtschin. Zudem haben Mirtschin und seine Mitstreiter Robert Matyjaszczyk (Schlagzeug), Tobias Brings (Bass), Tobias Schmidt (Gitarre), Roman Laube (Gitarre) und Mario Wolf (Tasteninstrumente) ihr Songwriting etwas modifiziert. "Wir haben versucht, die Songs diesmal klarer strukturiert und irgendwie auch simpler zu machen - so dass man sie vielleicht auch schon beim ersten Hören begreifen kann", sagt Mirtschin. "Das war das Ziel, und ich glaube, das haben wir auch erreicht, ohne an Komplexität oder Spannung in den Songs zu verlieren." Etwas eingängiger kommen die vier neuen Stücke deshalb daher. Auch die Texte sind auf "Shame" viel direkter. "Sie sind persönlicher und verlassen sich weniger auf Metaphern", meint Mirtschin.

"Shame" ist das zweite Mini-Album der Band nach "The Music of Chance (2012), bei dem sich Mirtschin & Co. vom gleichnamigen Roman des US-Schriftstellers Paul Auster inspirieren ließen. Zudem haben "City Light Thief" die beiden Alben "Vacilando" (2013) und "Laviin" (2010) veröffentlicht - und inzwischen eine eingefleischte Fangemeinde. Konzertreisen führten die Band bereits ins europäische Ausland, unter anderem waren die Musiker in Finnland auf Tour.

Auch einige Konzerttermine für die nähere Zukunft stehen bereits fest. Zum Beispiel tritt die Band am 5. September in Essen sowie am 19. September in Köln und am 26. September in Moers auf. Alle Termine gibt es auf der Internetseite von "City Light Thief".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: "City Light Thief" haben Songs für neues Mini-Album aufgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.