| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Container für drei Kita-Gruppen

Grevenbroich: Container für drei Kita-Gruppen
Die Kindertagesstätte wird möglichst um zwei Gruppen erweitert. Die Module dafür sollen noch vor Jahresende bestellt werden, FOTO: A. Tinter
Grevenbroich. Stadt will noch 2017 die Module für Langwaden und Barrenstein bestellen. Von Carsten Sommerfeld

Wegen der starken Nachfrage nach Kita-Plätzen will die Stadtverwaltung in Langwaden und Barrenstein drei zusätzliche Kindergarten-Gruppen einrichten - und zwar möglichst schnell. An den beiden Standorten sollen Container aufgestellt werden. Für eine "zeitnahe" Realisierung will die Stadt die Aufträge für Lieferung und Aufbau sowie für die Möblierung noch in diesem Jahr ausschreiben und erteilen. Aus diesem Grund hat es im Rathaus bereits eine Dringlichkeitsentscheidung für eine "außerplanmäßige Verpflichtungsermächtigung" in Höhe von 1,5 Millionen Euro gegeben - unterzeichnet von Bürgermeister Klaus Krützen und CDU-Fraktionsvorsitzendem Wolfgang Kaiser. Der Stadtrat soll diese Entscheidung in seiner Sitzung morgen genehmigen. Der Landrat hat, wie die Stadtverwaltung informiert, der Verpflichtungsermäßigung zugestimmt.

Im Mai hatte der Jugendhilfeausschuss grünes Licht für ein Kita-Ausbauprogramm geben. Zuvor hatten Prognosen bei der Bedarfsplanung des Jugendfachbereichs für die Kinderbetreuung ergeben, dass zum neuen Kita-Jahr 130 Plätze in der Stadt fehlen würden.

Möglichst rasch soll nun mit dem Sofort-Ausbauprogramm das Angebot nun insgesamt 125 Plätze erweitert werden. Neben mehreren Großtagespflegen für jeweils neun Kinder sind dafür vier zusätzliche Kindergarten-Gruppen geplant - darunter zwei für insgesamt 40 Kinder in Langwaden sowie eine in Barrenstein. Auf dem Kita-Gelände werden dafür Container-Modelle errichtet, die im Inneren über Gruppen- und Ruheräume, Wickelbereiche und Toiletten verfügen. Laut Stadtverwaltung solen die mobilen Räume Anfang kommenden Jahres stehen.

Die vierte zusätzliche Kindergartengruppe soll im Gebäudekomplex der städtischen Kindertagesstätte in Frimmersdorf eröffnen. Dort war vor einiger Zeit eine frühere Wohnung für eine Großtagespflege umgebaut worden, für die dann aber laut Verwaltung keine Nachfrage mehr bestand.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Container für drei Kita-Gruppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.