| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Die weiterführenden Schulen stellen sich vor

Grevenbroich. Für Viertklässler und ihre Eltern steht jetzt eine wichtige Entscheidung an - auf welche weiterführende Schule das Kind zum Schuljahr 2018/19 wechseln soll. Die Schulanmeldungen sind zwar erst am Samstag, 3. Februar, sowie am Montag und Dienstag, 5. und 6. Februar kommenden Jahres, doch die Gymnasien, Gesamtschulen und die Realschule im Stadtgebiet bieten vorher Informationsabende für Eltern an, zudem können sich Kinder und Eltern bei Tagen der offenen Tür ein Bild von den Schulen machen.

Die Termine im einzelnen: Diedrich-Uhlhorn-Realschule Der Informationsabend für Eltern ist dort am Mittwoch, 29. November, 19 Uhr. Zum Tag der offenen Tür lädt die Realschule für Samstag, 25. November, von 10 bis 14 Uhr, ein. Erasmus-Gymnasium Tag der offenen Tür ist an der Schule an der Röntgenstraße am Samstag, 18. November, von 9 bis 13 Uhr. Der Elternberatungsabend folgt am 23.

November, 19 Uhr. Pascal-Gymnasium Das Gymnasium am Schwarzen Weg präsentiert sich beim Tag der offenen Schule am Samstag, 25. November, von 9 bis 13 Uhr. Der Infoabend ist am Mittwoch, 29. November, 19.30 Uhr. Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Die Gesamtschule an der Hans-Böckler-Straße informiert Eltern am Mittwoch, 22. November, 19.30 Uhr. Der Tag der offenen Tür folgt erst im Januar, am Samstag, 20.

Januar, von 8 bis 13 Uhr. Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule Auch die Gesamtschule an der Hans-Sachs-Straße in Orken öffnet am 20. Januar für Viertklässler und Eltern. Der Tag der offenen Schule ist von 9 bis 15 Uhr. Zum Infoabend sind Eltern für Donnerstag, 16. November, 19 Uhr, eingeladen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Die weiterführenden Schulen stellen sich vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.