| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Diesel ausgelaufen: Zufahrt nach Neukirchen gesperrt

Grevenbroich. Ein technischer Defekt an einem Kleintransporter sorgte gestern Mittag für Verkehrsbehinderungen auf der Roseller Straße. Für etwa zwei Stunden musste die Zufahrt nach Neukirchen gesperrt werden.

Wie Mitarbeiter der Feuerwehr schilderten, war der Transporter auf der Bundesstraße 477 unterwegs. Als der Fahrer des Autos gegen 11.45 Uhr in Richtung Neukirchen abbog, platzte offenbar der Motor seines Wagens. Es liefen etliche Liter Diesel auf die Straße. Die Feuerwehr streute den ausgelaufenen Kraftstoff mit Ölbindemitteln ab und fegte anschließend die Fahrbahn. Zu Umweltschäden soll es nicht gekommen sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Diesel ausgelaufen: Zufahrt nach Neukirchen gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.