| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Drei Jahre Kampf für die Rückkehr des GV-Schildes

Grevenbroich: Drei Jahre Kampf für die Rückkehr des GV-Schildes
Boris Schnitzler freut sich auf die Rückkehr des GV-Schildes. FOTO: wilp
Grevenbroich. Auch wenn die Politik letztlich die Entscheidung getroffen hat: Im Grunde genommen war es der Grevenbroicher Boris Schnitzler, der die Forderung nach der Wiedereinführung des alten GV-Kennzeichens in den vergangenen Jahren stetig am "Kochen" hielt.

Dass das alte Nummernschild bald zurückkommt, freut den beharrlichen Kaufmann: "Der Kampf hat sich gelohnt."

Schon im Januar 2012 brachte Schnitzler im sozialen Netzwerk "Facebook" die Seite "Ich bin für GV statt für NE" an den Start, auf der er die Rückkehr des alten Kennzeichens forderte - und reichlich Zuspruch erntete. Der 40-Jährige verteilte Aufkleber mit dem Spruch "GV - Ich will Dich zurück", startete mit dem Grevenbroicher Dieter Hermanns eine Unterschriften-Aktion für "sein" Begehren und initiierte eine Online-Petition an den Landrat, der sich lange Zeit gegen die Wiedereinführung des Altkennzeichens sträubte.

2012: Leser wollen das GV-Kennzeichen zurück FOTO: Privat

In einem persönlichen Gespräch mit Hans-Jürgen Petrauschke versuchte Boris Schnitzler, den Chef der Kreisverwaltung zu überzeugen. Als dieses Bemühen fehlschlug, schrieb er per Email alle Kreistagsabgeordneten an, um Stimmung für das GV-Nummernschild zu machen. "Die Rückmeldungen waren zum größten Teil positiv", sagt Schnitzler: "Auch, weil ich auf diesem Weg einige Missverständnisse ausräumen konnte - etwa zur Kostenseite des Vorhabens." Im April brachte er einen Bürgerantrag für den Kreistag auf den Weg, auf den er bisher keine Rückmeldung erhalten hat. "Aber die Sache hat sich ohnehin nun erledigt", meint Schnitzler.

Ein Projekt, für das er nun kämpfen möchte: Kurze Nummern sollen nur für Fahrzeuge vergeben werden, auf denen bauartbedingt kein größeres Kennzeichen passt. "Ich denke, das muss nicht sein", sagt Boris Schnitzler. Sein Wunsch-Schild hat sich der Grevenbroicher schon mal prägen lassen: GV B 1.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Drei Jahre Kampf für die Rückkehr des GV-Schildes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.