| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Dreigestirn aus Orken zu Gast im Landtag

Grevenbroich: Dreigestirn aus Orken zu Gast im Landtag
Das Orkener Dreigestirn mit der Abgeordneten Heike Troles. FOTO: Landtag
Grevenbroich. Einmal im Jahr zieht der "Närrische Landtag" die Tollitäten aus ganz NRW nach Düsseldorf. Erstmals bei diesem Gipfeltreffen dabei: die Landtagsabgeordnete Heike Troles (CDU) aus Grevenbroich. Auf ihre Einladung kam auch das Dreigestirn der Orkener Karnevalsgesellschaft "Grielächer" in den Landtag. Prinz Sven Bronneberg, Jungfrau Theodora (Theo) Meger und Bauer Dirk Ueberschär feierten mit Gleichgesinnten aus dem Rheinland. Neben vielen närrischen Gesprächen wurden auf dem - sonst politischen - Parkett auch Orden unter den Prinzenpaaren ausgetauscht.

"Es gibt während einer Session viele Gelegenheiten, bei denen sich Karnevalisten und Politiker treffen und austauschen", sagte Heike Troles. "Die Atmosphäre im Landtag ist dabei jedoch etwas Besonderes." Die ausgelassene Stimmung der jecken Gäste bringe gute Laune ins Parlament - und: "Es ist schön zu sehen, mit welcher Leidenschaft die Tollitäten unsere Heimatbräuche pflegen und für eine Verbundenheit über alle Generationen hinweg sorgen."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Dreigestirn aus Orken zu Gast im Landtag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.