| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Dreister iPad-Dieb wird per Smartphone-App gefasst

Grevenbroich. Diese Fahndung nach einem Dieb war auch für die Polizei etwas Besonderes: Weil ein Kapellener, der zu Wochenbeginn im Johanna-Etienne-Krankenhaus Vater geworden ist, blitzschnell reagierte, konnten die Beamten am Mittwoch, 10. Februar, gegen 15 Uhr einen Dieb fassen.

Der Familienvater war am Nachmittag mit seiner Frau kurz im Krankenhaus unterwegs. "Als wir ins Zimmer zurückkamen, haben wir festgestellt, dass ein iPad und ein Portemonnaie gestohlen wurden", sagt der Kapellener, der lieber anonym bleiben möchte, im Gespräch mit unserer Zeitung. Auf dem Gang zum Zimmer sei ihm jedoch bereits ein Mann aufgefallen, der eilig davongehuscht war. "Nachdem wir den Diebstahl im Zimmer bemerkt haben, habe ich übers iPhone die App ,Where is my iPad?' genutzt und gesehen, wohin sich der Täter mit dem Tablet bewegt", sagt der Vater. Er rief die Polizei und leitete die Beamten zielgenau zu dem Dieb.

Dieser wurde schließlich in der Nähe des Krankenhauses aufgegriffen. "Wir haben das iPad und das Portemonnaie sichergestellt und der bestohlenen Familie zurückgeben können", sagt Polizeisprecherin Daniela Dässel. Weiteres Diebesgut hatte der Tatverdächtige nicht dabei. Der Familienvater habe hervorragend reagiert und die Beamten "fast schon in Detektivarbeit" zu dem Mann geführt. Der aus Wuppertal stammende Tatverdächtige ist polizeibekannt und wurde vorläufig festgenommen.

Die junge Familie hat die Schrecksekunde gut weggesteckt. "Ich bin froh, dass die Suche mit der App so hervorragend funktioniert hat", erklärt der frischgebackene Vater. Zudem hofft er, dass auch andere Bürger - falls ihnen einmal das Smartphone oder Tablet gestohlen wird - auf ähnliche Apps zurückgreifen und mit Hilfe der Polizei bei der Suche nach dem Diebesgut fündig werden.

Ganz nebenbei können Vater und Mutter ihrem Sohn später einmal die spannende Geschichte erzählen, wie sie kurz nach seiner Geburt zu Detektiven wurden - mit Happy End. "Wir sind froh, dass es gut ausgegangen ist", betont der Familienvater aus Kapellen.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Dreister iPad-Dieb wird per Smartphone-App gefasst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.