| 00.00 Uhr

Serie Mein Lieber Nachbar
Ein gutes Miteinander im Elsener Mehrfamilienhaus

Serie Mein Lieber Nachbar: Ein gutes Miteinander im Elsener Mehrfamilienhaus
Iris Michels aus Elsen freut sich über eine gute Nachbarschaft. FOTO: L. Berns
Grevenbroich/Elsen. Seit drei Jahren lebt Iris Michels in einem der neuen Häuser des Bauvereins Grevenbroich an der Arndtstraße, und sie hat einen guten Kontakt zu einem Nachbarn im Haus - Helmut Breuer. "Ein netter Mensch. Wir unterhalten uns öfter, er kann sehr gut zuhören", erzählt die 66-Jährige.

Helmut Breuer ist auf den Rollstuhl angewiesen. "Wenn er etwas benötigt, bringe ich ihm das beim Einkaufen mit", schildert die Grevenbroicherin die gute nachbarschaftliche Beziehung. Und wenn sie ihn einige Tage lang nicht gesehen habe, erkundige sie sich, ob alles in Ordnung ist. Ist Helmut Breuer mal längere Zeit weg, sieht Iris Michels in seiner Wohnung nach dem Rechten. Auch ein Stück Kuchen gibt's schon mal von der Nachbarin im Haus.

Umgekehrt bietet der 63-Jährige Iris Michels seine Hilfe an - und ab und zu hat Helmut Breuer der Nachbarin "auch schon mal ein Blümchen mitgebracht".

Beide zogen zur gleichen Zeit in das Mehrfamilienhaus an der Arndtstraße in Elsen. Der Bauverein hatte an der Straße mehrere Altbauten durch drei neue Mehrfamilienhäuser ersetzt, andere Wohnhäuser in dem Quartier wurden saniert.

Iris Michels, die früher als kaufmännische Angestellte gearbeitet at, ist auch in ihrem Ruhestand aktiv. So fährt sie für ein Unternehmen mit einem Kleinbus behinderte Menschen von Zuhause zur Werkstatt für Behinderte in Hemmerden. Darüber hinaus betreut die Grevenbroicherin ehrenamtlich Menschen im Gefängnis in Willich. Das gute Miteinander, so betont sie, ist in dem Haus an der Arndtstraße aber nicht auf die beiden beschränkt. "Hier leben Menschen etwa aus Spanien, Russland und aus dem Kosovo. Die Nachbarschaft hier ist wirklich gut", sagt Iris Michels.

Wenn auch Sie Ihren lieben Nachbarn einmal in der Neuß-Grevenbroicher Zeitung vorstellen möchten: Rufen Sie die Redaktion in Grevenbroich unter der Telefonnummer 02181 69515 an oder senden Sie eine Mail an grevenbroich@ngz-online.de.

(NGZ, cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Mein Lieber Nachbar: Ein gutes Miteinander im Elsener Mehrfamilienhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.