| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Erasmus startet Spanien-Austausch

Grevenbroich: Erasmus startet Spanien-Austausch
Die 15 spanischen Austauschchüler wurden gestern mit ihren deutschen Freunden im Fahnensaal des Alten Rathauses begrüßt. FOTO: Lothar Berns
Grevenbroich. Bürgermeister Krützen begrüßte gestern 15 Austauschschüler aus Reinosa

Das Erasmus-Gymnasium startete am vergangenen Wochenende die Kooperation mit der Partnerschule Colegio San José aus Reinosa im Norden Spaniens. Der Austausch begann jetzt mit dem Besuch der spanischen Schüler in Grevenbroich.

"Es war schwierig, eine Schule zu finden, die auch die finanziellen Mittel für ein solches Projekt aufbringen wollte", sagt Sylvia Romanski, Spanischlehrerin am Erasmus-Gymnasium, die maßgeblich an der Umsetzung des Austauschs beteiligt war. Um so glücklicher sei sie, nun mit dem Colegio aus Santander eine Partnerschule gefunden zu haben.

Seit zwei Jahren bietet das Erasmus-Gymnasium Spanischunterricht bereits ab der achten Klasse an. Im Zuge dessen wuchs der Wunsch der Fachschaft nach einem Austausch - denn: "In der zehnten Klasse können die Schüler nach zwei Jahren Unterricht ihr Spanisch so besser ausbauen", sagt Romanski. Die Spanier würden bereits seit sechs Jahren Deutsch lernen. Trotzdem habe es anfangs Hemmungen gegeben, um mit der jeweils anderen Sprache zu kommunizieren, sagt die Spanischlehrerin. Im Laufe der Woche hätten sich aber trotz der Sprachbarrieren die ersten Freundschaften gebildet. Ziel sei es, den Austausch zwischen den beiden Schulen langfristig zu etablieren und die Partnerschaft zu stärken, sagt Romanski. Da seien sich beide Seiten schon einig.

Zusammen mit Kollegin Leonie Rams und der Deutschlehrerin Mónica Barrio Bravo besuchten die insgesamt 30 Schüler in dieser Woche auch die größten Städte der Umgebung, darunter Köln, Bonn und Aachen. Die gesammelten Fotos, Videos und Erinnerungen der Woche wurden gestern Abend zusammengetragen und bei einer Abschiedsfeier mit den Gasteltern gezeigt.

Im April nächsten Jahres, das ist schon vereinbart worden, geht es dann für die Grevenbroicher Schüler nach Spanien.

(ebu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Erasmus startet Spanien-Austausch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.