| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Erfolgreicher Start der Skatfreunde in der Bundesliga

Grevenbroich. Einen nahezu perfekten Saisonstart in der Skat-Bundesliga konnte das Team der Skatfreunde Grevenbroich hinlegen: Mit 18:6-Punkten erreichte es in Deutschlands höchster Spielklasse am ersten Spieltag in der neuen Saison 2016/2017 schließlich einen zweiten Tabellenplatz. Ein weiterer Erfolg: In der aktuellen Erstliga-Einzelrangliste finden sich Michael Gerharz (5947 Punkte) und Ari Huibert Burgers (5458 Punkte) auf den Plätzen eins und zwei wieder, während Dirk Gerads (4954) derzeit auf Rang sieben geführt wird. Die drei waren die eifrigsten Punktesammler für den Grevenbroicher Skatclub.

Da mit André Willerberg und Andreas Höhn zwei leistungsstarke Stammkräfte des Teams nicht zur Verfügung standen, hielt sich am Spielort Neukirchen-Vluyn die Enttäuschung der Schlossstädter über den 2:4-Punkte-Start aus der ersten Serie in Grenzen. Die 6:0 Punkte aus dem zweiten, die 4:2 Tabellenpunkte im dritten Durchgang sowie die 6:0 Zähler im Schlussdurchgang sorgten dann dafür, dass das Skatfreunde-Team um Kapitän Joachim Morjan mit überaus zufriedenen Gesichtern die Heimreise antreten konnte. Dem Grevenbroicher Erstliga-Team in Neukirchen-Vluyn gehörten auch Jörg Gerads, Karin Kronenberg, Manfred Nicklas und Günter Gerhardt an.

Den erfolgreichen Erstliga-Auftakt werten die Grevenbroicher Skatfreunde als Erfolg versprechende Grundlage für das Saisonziel "Erreichen der ersten vier Play-off-Plätze". Ein solcher Platz berechtigt zur Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Erfolgreicher Start der Skatfreunde in der Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.