| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Erftverband renaturiert den Gillbach

Grevenbroich. Das bislang schnurgerade Gewässer wurde bei Hülchrath umgestaltet. Neue Lebensräume für Tiere. Von Carsten Sommerfeld

Der Gillbach ist bei Hülchrath um rund 100 Meter länger geworden. Statt teilweise schnurgerade wie bisher windet er sich auf 400 Metern Länge zwischen Schloss und dem Strategischen Bahndamm in Schleifen durch die Landschaft. In den kommenden Wochen soll das Renaturierungsprojekt des Erftverbandes dort fertiggestellt werden.

Insgesamt will der Verband rund ein Drittel des 24 Kilometer langen Gewässers renaturieren. "Der Gillbach ist vor langer Zeit schnurgerade umgebaut worden - wegen der ertragreichen Löß-Böden, die möglichst vollständig genutzt werden sollten", erläutert Martina Jüttner, Diplomingenieurin beim Erftverband. Bereits auf Karten im 19. Jahrhundert seien Veränderungen am Bachlauf festzustellen.

Mit einem naturnahen Bachlauf hatte das Ergebnis, ein schnell fließendes Gewässer, aber nichts zu tun. Im Zuge der Renaturierung sollen jetzt neue Lebensräume für Fische - etwa Stichling, Elritze und Forelle - und Kleinlebewesen wie Bachflohkrebe, Asseln und andere entstehen. Stellen mit langsam fließendem Wasser sollen auch "Kinderstuben" für Fische werden.

Um einen neuen, kurvenreichen Bachlauf anzulegen, kaufte der Erftverband Nachbargrundstücke. "Nun kann der Gillbach bei Hochwasser auch angrenzende Bereiche überfluten, in denen sich eine Auenlandschaft entwickeln soll", erläutert Jüttner. Der Hochwasserschutz sei aber gewährleistet, "wir schaffen sogar mehr Rückhaltevolumen für das Wasser." In den nächsten Wochen werden am Gillbach noch Eschen, Weiden, Hainbuchen, Haselnuss und andere standortgerechte Arten gepflanzt. Und dann heißt es warten, bis sich neue Lebensräume für Tier und Pflanze entwickelt haben.

Auch beispielsweise bei Rommerskirchen-Frixheim wurde der Gillbach umgestaltet. Insgesamt investiert der Erftband in die Renaturierung des Gewässers samt Grundstückskäufen rund 100.000 Euro.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Erftverband renaturiert den Gillbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.