| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Fahrbahn der A540 wird saniert

Grevenbroich: Fahrbahn der A540 wird saniert
Komplett "verschwunden" ist die A 540-Fahrbahn Richtung Jüchen. Während der Komplett-Sanierung rollt der Verkehr über die andere Straßenhälfte. FOTO: Lber
Grevenbroich. Auf einer Fahrbahnhälfte wird die Straße zurzeit komplett neu aufgebaut. Von Carsten Sommerfeld

Kräftig gearbeitet wird zurzeit auf der A 540 in Fahrtrichtung Jüchen. Die Fahrbahn ist auf beiden Spuren abgefräst, die Autobahnauf- und Ausfahrt in Richtung Jüchen komplett gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW "runderneuert" bis Anfang 2019 für rund elf Millionen Euro die Autobahn in insgesamt acht Abschnitten. Während auf der nördlichen Fahrbahnseite die Baumaschinen das Sagen haben, wird der Verkehr in beiden Richtungen - auf jeweils einer Spur - über die südliche Fahrbahnhälfte geführt.

Im September waren die Arbeiten auf der A 540 angelaufen. "Zurzeit erneuern wir das Teilstück von der Anschlussstelle Grevenbroich Süd an der B 59 bis zwischen den Anschlussstellen Frimmersdorf und Gustorf", erläutert Norbert Cleve, Sprecher des Landesbetriebs in Krefeld. Die Straße wird dafür bis auf die Kieslastschicht abgebaut. Diese Schicht wird dann, wie Cleve berichtet, "vermörtelt", damit sie weiter tragfähig ist, und mit Spezialgeräten verdichtet. Darüber werden dann eine rund 15 Zentimeter dicke bituminöse Schicht, eine Binderschicht und die rund fünf Zentimeter dicke Fahrbahndecke aufgebracht.

Eine besondere Behandlung erhalten die fünf Brücken in dem Bereich. Der Straßenaufbau wird dort bis auf den Beton entfernt, dieser dann mit einem Harz zum Beispiel gegen Salzwasser behandelt. "Das kann nur bei bestimmten Temperaturen erfolgen, es darf nicht zu kalt sein", schildert Cleve. Zurzeit seien diese Arbeiten möglich, doch bei sich änderndem Wetter müsse mit leichten Verzögerungen gerechnetwerden. "Noch liegen wir aber im Zeitplan." Bis Januar soll der Abschnitt fertig sein. Da das angrenzende Teilstück früher bereits saniert wurde, werden die Arbeiten Anfang 2018 zwischen der Anschlussstelle Gustorf und dem Ausbauende bei Jüchen fortgesetzt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Fahrbahn der A540 wird saniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.