| 14.55 Uhr

Grevenbroich
Frau verletzt sich nach Bus-Bremsmanöver

Grevenbroich. Eine Frau ist im Linienbus auf der Strecke zwischen Grevenbroich und Neurath schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Wie die Polizei Montag meldete, war die 53-Jährige am Freitag um 14.07 Uhr in den Bus eingestiegen. Bei einem Bremsmanöver des Fahrers sei sie heftig gegen eine Plexiglasscheibe geprallt. Die Grevenbroicherin habe daraufhin den Bus verlassen und sich in ärztliche Behandlung gegeben.

Die Ermittler suchen nun nach Zeugen des Unfalls (Telefon 02131 3000).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Frau verletzt sich nach Bus-Bremsmanöver


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.