| 13.50 Uhr

Grevenbroich
Gas und Bremse verwechselt - Auto prallt gegen Haus

Grevenbroich: Gas und Bremse verwechselt - Auto prallt gegen Haus
Der 59-Jährige prallte frontal gegen eine Hauswand. FOTO: D. Staniek
Grevenbroich. Am Freitagabend hat ein 59-jähriger aus Grevenbroich die Kontrolle über sein Auto verloren. Er prallte gegen eine Hauswand. 

Die Kontrolle über seinen Wagen hat der 59 Jahre alter Grevenbroicher am Freitag gegen 23.25 Uhr an der Rhenaniastraße in Wevelinghoven verloren. Der Wagen durchbrach einen Jägerzaun und prallte gegen eine Hauswand.

Der Fahrer erklärte, wie die Polizei mitteilt, dass er im Einmündungsbereich zur Oststraße Brems- und Gaspedal verwechselt habe. Laut Polizei stand er unter Alkoholeinfluss, er musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 10.000 Euro.