| 00.00 Uhr

Diamanthochzeit
Geburtstag und Goldhochzeit an einem Wochenende

Grevenbroich. Gleich zwei Feierlichkeiten stehen an diesem Wochenende bei Agnes und Karl Hoppenkamps an. Heute feiert Agnes Hoppenkamps ihren 83. Geburtstag, morgen können die Eheleute dann auf 60 gemeinsame Ehejahre zurückblicken.

Karl Hoppenkamps wurde am 22. Juni 1930 in Neuwerk geboren. Der gelernte Schreiner war später als Kraftfahrer bei der Firma Nießen in Mönchengladbach beschäftigt und bereiste so die gesamte Bundesrepublik. Seiner Heimat blieb er dennoch stets verbunden.

Ein Grund dafür war, dass er 1951 seine spätere Frau Agnes kennen lernte. Die am 6. Juni 1932 in Willich geborene Jubilarin sang damals im Kirchenchor, während Karl die Trommel spielte. Bei einer gemeinsamen Probe in der Gaststätte Alwissen hat es dann gefunkt.

Am 7. Juni 1955 gab sich das Paar auf dem Standesamt und einen Tag später in der Herz-Jesu-Kirche in Herrenshoff das Ja-Wort fürs Leben. Vier Kinder und drei Enkelkinder gehören heute mit zur Familie.

Der Musik und der Gemeinde ist das Paar immer verbunden geblieben: 40 Jahre trommelte Karl Hoppenkamps im Tambourcorps Herrenshoff. Seine Frau Agnes engagierte sich beim Leprahilfswerk, im Pfarrgemeinderat und war Vorsitzende der kfd, wo sie auch heute noch als Betreuerin tätig ist. Sie strickt auch die Söckchen für alle Neugeborenen im Pfarrbezirk.

Karl Hoppenkamps war früher Mitglied im Pfarrgemeinderat und in der Herrenshoffer Bruderschaft. Beide gehen regelmäßig zum Skatspielen in die Altenstube und genießen ihre Freizeit gerne an der Mosel. Ihren Ehrentag begehen sie mit einer Dankesmesse morgen in Herrenshoff und einer anschließenden Feier mit Freunden und Familie.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Diamanthochzeit: Geburtstag und Goldhochzeit an einem Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.