| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Geschäftsleute mit Fußgängerzone zufrieden

Grevenbroich. Händler freuen sich über Vorschriften für Steinweg und Oelgasse - noch aber halten sich nicht alle daran.

Die Grevenbroicher Fußgängerzone ist mit dem Steinweg und der Oelgasse um zwei Nebenstraßen gewachsen. Seit einer Woche gilt dort: Lieferverkehr darf nur noch von 7 bis 11 Uhr morgens durchfahren; Fahrradfahrer dürfen dienstags bis freitags von 20 Uhr abends bis zum nächsten Vormittag um 11 Uhr sowie samstags von 15 bis montags um 11 Uhr durchfahren. Ansonsten müssen sie ihr Rad schieben. Bewohner und Anlieger sind von den neuen Vorschriften nicht betroffen - sie dürfen weiter ihre Garagen ansteuern.

Doch: Wie ist die Lage auf den beiden Straßen? Einige Anwohner und Geschäftsleute berichten, dass sich längst noch nicht alle an die neuen Regeln halten und mit ihren Autos trotzdem durchfahren. Die Idee, die Straßen in eine Fußgängerzone umzuwandeln, kommt bei den meisten aber sehr gut an. Viele fordern jedoch die Stadt zu Kontrollen auf.

(cka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Geschäftsleute mit Fußgängerzone zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.