| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Gindorfer Schützen feiern Königspaar und ehren Mitglieder

Grevenbroich: Gindorfer Schützen feiern Königspaar und ehren Mitglieder
Zog bei strahlendem Sonnenschein durchs "Dorf": das Gindorfer Königspaar Frank Glaser und Petra Breuer. FOTO: Lothar Berns
Grevenbroich. Feierliche Ehrungen standen im Mittelpunkt beim Festkommers der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Deren Höhepunkt war die emotionale Würdigung von Ehrenpräsident Harrie De Zwart und von Ehrenoberst Konrad Sturm. Von Ursula Wolf-Reisdorf

Sturm trat vor 60 Jahren der Bruderschaft bei. Bis 1977 war er Regimentsmajor, 1968 und 1984 mit seiner Frau Hannlore an seiner Seite Schützenkönig. 2008 legte er die Regimentsführung in jüngere Hände, tat aber ehrenamltich eine Menge, wurde Krippenbauer, Küsterersatz und Seniorenberater. Als solcher ist er eine wichtige Kontaktperson von Harrie De Zwart, der vor 40 Jahren Präses der Gindorfer wurde und heute im Seniorenstift St. Josef lebt. Beide haben für die Gindorfer Bruderschaft Enormes geleistet und nahmen gerührt die Ehrung, die stehenden Ovationen und den Applaus der Schützen und der Gäste entgegen.

Brudermeister Robert Hoppe lobte Schützenkönig Frank Glaser und seine Frau Petra Breuer als repräsentatives Paar: "Es war toll, dass du den Vogel von der Stange geholt hast". Der Samstagabend sei ein "fulminanter Start" ins Broerfest gewesen. Ehe silberne und goldene Anstecknadeln verliehen wurden, bat der Brudermeister den Nachwuchs auf die Bühne. Tellschützenkönige Noah Engels, Schülerprinz Daniel Schmitz und Prinzessin Lena Kremer wurden von Schützenkönig Frank Glaser geehrt. Während sich die Schützen und Gäste aufgrund der Hitze mit Bierdeckeln und Programmheften Frischluft zufächelten, nahmen Brudermeister Hoppe und sein Vertreter Heinz-Wilhelm Becker die Ehrungen vor.

Thomas Klever, Sascha Beckmann, Patrick und Markus Hebbering, Sascha Ferrein und Norbert Faßbender gehören 25 Jahre zur Gindorfer Bruderschaft. Berthold Schultz, Detlef Schröck und Thomas Knobloch traten der Bruderschaft vor 40 Jahren bei. Marga Pütz nahm für ihren verstorbenen Ehemann Bert die Ehrung entgegen, der wie Jakob Jansen und Werner Bütow vor 50 Jahren in die St. Sebastianus-Bruderschaft eintrat. Konrad Strum und Heinz Willi Möcker gehören beide zum Jägerzug "Treu zur Heimat" und traten vor sechs Jahrzehnten der Bruderschaft bei. Als passive Mitglieder wurden Helene Faßbender, Gottfried Kropp und Sophie Stassen für 70 Jahre geehrt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Gindorfer Schützen feiern Königspaar und ehren Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.