| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Idyllisches Vatertagsfest nicht bloß für Männer

Grevenbroich: Idyllisches Vatertagsfest 2017 nicht bloß für Männer
Organisiert wieder das beliebte Maifest: Peter Lys. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. "Rund 100 Leute sind wir beim Fest", rechnet Peter Lys pi-mal-Daumen nach. Für ein Heimatfest in einem etwa 170-Seelen-Flecken eine respektable Gästezahl. Die nächste Ausgabe des über die Ortsgrenzen hinaus beliebten Dorf-Maifestes in Mühlrath steht jetzt an. Es findet Mittwoch, 24., und Donnerstag, 25. Mai, also um Christi Himmelfahrt, auch als "Vatertag" bekannt, statt.

"Wie immer geht es ungezwungen zu", moderiert der Pensionär die Sause in der "Perle an der Erft", wie er seinen Heimatort liebevoll nennt, an. Mittwochabend geht es am Lieschen-Lys-Platz los, dort wird um 19 Uhr ein prasselndes Lagerfeuer entzündet. Im Flackern der brenenden Scheite kann frisch Gezapftes, Wein und Antialkoholisches ebenso wie Koteletts und anderes Grillgut mit dem berühmten Kartoffelsalat genossen werden. "Spontan wird auch gerne mal musiziert", erinnert er sich an Maifeste in den Vorjahren, wo zur Gitarre gesungen wurde.

Am wichtigsten sind Lys und seinen Mit-Organisatoren das gesellige Element. "Wer neu zu uns gezogen ist, hat so die Gelegenheit, andere kennen zu lernen." Die Dorfgemeinschaft, manche der Senioren wurden hier bereits geboren, steht fest zusammen und "pflegt das dörfliche Miteinander", wie Lys sagt. Damit das in der nächsten Generation ebenso behaglich-unaufdringlich funktioniert, sind die Alteingesessen immer daran interessiert, Neuzugänge zu integrieren.

Eine gute Gelegenheit bietet dazu dann ebenso Teil II des Doppelfesttages. "An Himmelfahrt geht es weiter und wir wollen ab 11 Uhr unsere ersten Gäste in Empfang nehmen." Ein üppiges Kuchenbuffet mit selbst gearbeiteten Spezialitäten wie Erdbeer-, Apfel- oder Rhabarberkuchen steht dann bereit - und vom Grill kommt wieder Herzhaftes.

"Auf Stippvisite kommen viele, die im Rhein-Kreis an Vatertag auf Tour sind", weiß Lys aus der Vergangenheit. Und es sind nicht nur Väter, die sich zum Einkehrschwung erfrischen und stärken wollen. "Das sind oft ganze Familien, die bei uns mitfeiern." Was durch den Verkauf von Essen und Getränken nach Abzug der Kosten als Plus übrig bleibt, soll dem Verein "Fairer Tisch Niedererft" gespendet werden.

(von)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Idyllisches Vatertagsfest 2017 nicht bloß für Männer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.