| 08.34 Uhr

Grevenbroich
Kampfsportlerin schlägt zwei Ganoven in die Flucht

Grevenbroich. Das Training im Grevenbroicher Kampfsportcenter hat sich für Jasmin Büchner gelohnt. Die 34 Jahre alte Mutter konnte im Kölner Hauptbahnhof gleich zwei Ganoven auf einen Streich in die Flucht schlagen. Die unbekannten Männer hatten es nämlich offensichtlich auf ihren Laptop abgesehen.

Am Dienstagnachmittag stand Jasmin Büchner am Geldautomaten in der Bahnhofsvorhalle. Weil ihr Laptop dabei ein wenig störte, hatte sie den tragbaren Computer zwischen ihren Beinen eingeklemmt. Zwei junge Männer, die sich ihr von hinten langsam näherten, witterten darin offensichtlich leichte Beute. Einer der beiden packte der 34-Jährigen fest an die Schulter, wohl um sie abzulenken, damit sich der andere den Computer schnappen konnte. Dazu kam es jedoch nicht.

"Über die Schulter hinweg habe ich beobachtet, dass sich die beiden vielsagende Blicke zuwarfen", schildert Jasmin Büchner. Als einer Männer ihr an die Schulter griff, drehte sie sich blitzschnell um und verpasste ihm einen Schlag mit der Hand. "Gleichzeitig habe ich die beiden dermaßen angeschrien, dass sie sofort die Flucht ergriffen - auch, weil in diesem Moment viele Passanten auf sie aufmerksam wurden", schildert die Mutter eines acht Jahre alten Sohnes.

Jasmin Büchner ist erfahren in Sachen Kampfsport. Zwölf Jahre lang war sie aktive Thaiboxerin, der heutige Bundestrainer Detlef Thürnau war ihr Coach. Nach einer längeren Mutterpause hat die Sinstedenerin zurück zum "Gym" an der Ringstraße in Noithausen gefunden und nimmt am Frauentraining teil, das jeden Freitag von der ehemaligen Muaythai-Sportlerin Jen Dietz angeboten wird. "Das ist eine gute Mischung aus Fitnesstraining, Selbstverteidigung und dem Kampf gegen die klassischen Problemzonen", berichtet Büchner. Und dass das Trainingsprogramm bei Bedarf - wie jetzt im Kölner Hauptbahnhof - abgerufen werden kann, sei ein angenehmer Nebeneffekt.

(wilp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kampfsportlerin Jasmin Büchner schlägt Ganoven in die Flucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.