| 19.05 Uhr

Grevenbroich-Frimmersdorf
Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Grevenbroich-Frimmersdorf. Ein 55-jähriger Mofafahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Überholmanöver schwer verletzt worden. Ein Auto touchiert ihn mit seinem Autospiegel und brachte ihn zu Fall.

Laut Polizeiangaben fuhr ein 38 Jahre alter Mann gegen 5.45 Uhr mit seinem Van auf der Landstraße 375 in Richtung Neurath. Als er den vor ihm fahrenden 55-Jährigen auf dem Mofa überholen wollte, berührte der Außenspiegel seines Wagens den Mann. Dieser stürzte und verletzte sich schwer.

Mit einem Rettungswagen wurde der 55-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Landstraße blieb für die Zeit der Unfallaufnahme in Richtung Neurath gesperrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.