| 11.19 Uhr

Grevenbroich
Grevenbroicher helfen Angie Wego

Grevenbroich sammelt für krebskranke Angie Wego
Angie die gegen ihre Krankheit kämpft, und Tochter Maike. foto: ON FOTO: Wego,
Grevenbroich. Freundeskreis sammelt für eine Therapie für die krebskranke 44-Jährige.

Angie Wego kämpft - seit fünf Jahren. Damals erhielt die heute 44 Jahre alte Wevelinghovenerin die Diagnose: Krebs. Doch die Arzthelferin gibt den Mut nicht auf - und sie erhält Unterstützung von ihrer Familie, von Freunden und vielen Grevenbroichern. Ihr Freundeskreis sammelt nun für sie, um eine sechswöchige Infusionstherapie in einer Naturheilkundepraxis in Laufenberg an der Schweizer Grenze zu finanzieren. "Sie hofft dadurch auf Heilung. Und wir helfen ihr dabei - das ist alles, was wir tun können", sagt Silke Fokuhl, eine ihrer Freundinnen.

Chemo, Bestrahlung, Operationen - Angie Wego und ihre Familie haben viel durchgemacht. Ihr Mann Ralf und Tochter Maike (17) stehen ihr zur Seite, ihre Mutter begleitet sie zurzeit bei der speziellen Therapie. Angie Wego gibt nicht auf. "Sie kämpft wie ein Löwe, und sie kann weiter lachen", berichtet Iris Schmitz aus Gustorf. Sie, Fokuhl, Simone Ubeda, Thomas Holz und Angie Wego kennen sich seit ihrer Schulzeit an der Realschule Bergheimer Straße. "Wir haben uns auch danach nicht aus den Augen verloren", so Fokuhl. 12 000 Euro kostet die Therapie, die laut Fokuhl nicht von der Krankenkasse finanziert wird, hinzu kommen die Ausgaben für die Unterkunft. Die Freunde in Grevenbroich packen an, werben in Grevenbroich um Unterstützung. 30 Sammeldosen wurden in Geschäften und Praxen verteilt, weitere 30 sollen folgen. Ein Flyer wurde gedruckt, an den nächsten beiden Samstagen wollen die drei Freundinnen und ihre Familien in der City Kuchen für eine Spende verkaufen. "Das erste Geld ist bereits eingegangen, die Hilfsbereitschaft ist riesig. Ich habe auf Facebook jede Menge Anfragen von Menschen, die helfen wollen", sagt Silke Fokuhl.

Wer Angie Wego unterstützen möchte, findet auf der Facebook-Seite von Silke Fokuhl die Bankverbindung. Eine Spendenquittung kann zwar nicht ausgestellt werden, doch die Freunde hoffen auch so auf Unterstützung unter dem Motto: "Seien Sie Angie's Engel".

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich sammelt für krebskranke Angie Wego


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.