| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Grevenbroich startet wieder beim "Stadtradeln"

Grevenbroich. Grevenbroich wird sich vom 8. bis zum 28. Juni wieder an der Aktion "Stadtradeln" beteiligen. Zum offiziellen Auftakt ist am 9. Juni eine Veranstaltung am Eingang des Stadtparks geplant.

Das "Stadtradeln" ist eine Kampagne des Klimabündnisses, dem mehr als 1700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Erklärtes Ziel ist es, die Bürger für eine Nutzung des Fahrrads gerade auch im Alltag zu sensibilisieren. Verbunden mit dieser Kampagne ist ein Wettbewerb auf Kreisebene: Jede Kommune kämpft um die am meisten per Rad zurückgelegten Kilometer. An der Premiere im Vorjahr nahmen 55 Grevenbroicher teil, die es auf insgesamt 14.270 Kilometer brachten. Durch diesen Verzicht aufs Auto wurden 2026 Kilogramm Kohlendioxid vermieden.

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann sich ab sofort im Internet unter der Adresse www.stadtradeln.de/grevenbroich anmelden. Vor der Blitz-Skulptur am Eingang des Stadtparks wird zum Auftakt am 9. Juni eine Aktion unter dem Motto "Fit für E-Bikes" veranstaltet. In Zusammenarbeit mit dem ADFC-Fahrradclub und dem Seniorenbeirat bietet die Stadt dort jedem die Möglichkeit, ein Fahrrad mit Elektromotor zu testen. "Die Teilnehmer können auf einer markierten Strecke eine Runde durch den Stadtpark drehen, um sich dem Gefährt vertraut zu machen", sagt Rathaussprecher Robert Jordan.

Die Polizei wird Sicherheitshinweise geben - und die "Rauchmeister" werden mit ihrem Food-Truck und saftigen Burgern vor Ort sein.

(wilp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Grevenbroich startet wieder beim "Stadtradeln"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.