| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Grevenbroicher machen trotz des Regens ihr Sportabzeichen

Grevenbroich. Tapfer liefen Sportler in blauen und roten Regenjacken ihre Runden, die Beine waren mit Schlamm bespritzt. Trotz des Regens absolvierten 114 Grevenbroicher auf der Sportanlage in Neukirchen komplett oder in einem tei lder Disziplinen ihr Sportabzeichen. "Zunächst hatten wir überlegt, den Aktionstag Sportabzeichen ausfallen zu lassen", erklärte Heinz-Peter Korte, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Grevenbroich. "Auf der Laufbahn stand mehrere Zentimeter hoch das Wasser." Doch nach einigen Arbeiten an den Wasser-Abläufen wurde die Lage besser.

Mit dem Aktionstag will der Stadtsportverband etwa Menschen, die nicht in Vereinen sind, zu Sport motivieren. Jeweils eine Disziplin aus den Bereichen Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer muss gewählt werden - vom Radfahren bis zu Schwimmen und Laufen

Die Teilnehmer trotzten dem Wetter. "Es zählt der sportliche Geist, da ist der Regen kein Hindernis", erklärt Sven Hermann aus Elfgen, der zum zweiten Mal dabei ist. "2014 war die Stimmung so gut, dass ich jetzt wiedergekommen bin", erzählt der 29-Jährige, bevor er auf die 3000-Meter-Laufstrecke ging. Er spielt sonst Fußball und Tennis. Kathrin Nellessen (18) kam nass von der Laufbahn zurück "Richtiges Laufwetter", so die Hüchratherin, die zudem zum Helferteam gehört, lächelnd. Die siebenjährige Dana aus Hemmerden lief 800 Meter. Nicht auf die Piste ging Schirmherr Hans-Jürgen Petrauschke, der Landrat hat sein Abzeichen in "Gold" bereits in der Tasche. Wie Bürgermeisterin Ursula Kwasny besuchte er den Aktionstag.

Unter Leitung von Werner Moritz und Manuela Sausmikat organisierten Helfer der SG Neukirchen-Hülchrath, Turnvereine Allrath, Orken, Hemmerden, des TV Jahn Kapellen und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft den Tag. Der Standort wurde gewählt, da das Stadion am Schloss für den Hybridrasen umgebaut wird und das Schlossbad abgerissen ist. "In Neukirchen liegt das Bad gleich nebenan", sagt Korte. Er hofft trotz des schlechten Wetters gestern, die Zahl von 2014 - mehr als 1200 vergebenen Sportabzeichen - zu "toppen". Das Abzeichen kann nämlich weiterhin bei vielen Vereinen absolviert werden. Infos zu den Terminen und Orten sind im Internet unter www-ssv-grevenbroich.de werhältlich.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Grevenbroicher machen trotz des Regens ihr Sportabzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.