| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Grevenbroicher wollen Radio-Hit landen

Grevenbroich. "Schallhärte" stellen ihren Titel "Dank an die Damen" beim WDR-Band-Contest "Made in Germany" vor.

Wird es der Seniorpunk-Gruppe "Schallhärte" gelingen, einen Radio-Hit zu landen? Diese Chance besteht. Denn das Grevenbroicher Quartett beteiligt sich jetzt am Band-Wettbewerb "Made in Germany - Szene NRW" des Senders WDR 2. Ihr Song "Dank an die Damen" wird am Montag, 15. Februar, ab 21.05 Uhr gespielt. Der Titel passt zum Valentinstag.

Vor fast einem Jahr setzte "Schallhärte" mit der Veröffentlichung der beiden Alben "Senior Punk" und "Art Deco" gleich zwei bunte Tupfen in die Grevenbroicher Musiklandschaft. "Für den Bandcontest haben wir uns die eingängigste Nummer herausgesucht - ein Stück, auf das sich durchaus ein bisschen Grooven lässt", sagt Musiker Carstinho Karacho.

Jetzt hoffen "Schallhärte" auf eine möglichst große Unterstützung ihrer Fans. Denn bei der anschließenden Online-Abstimmung entscheiden die Hörer, welcher Titel noch einmal gespielt werden soll. Unter all denen, die für sie abstimmen, verlosen die Bandmitglieder zehn Exemplare ihrer CD "Art Deco". Und so geht's: Einfach nur auf WDR 2 unter "Made in Germany" voten und eine kurze Nachricht an www.ohr-n-art.de (Stichwort: Dank an die Damen) schicken.

"Schallhärte" wurde 2007 gegründet. Zunächst auf Punknummern spezialisiert, hat sich die Band mittlerweile ein breites Gitarrenrock-Spektrum erarbeitet. Wer es genau wissen will: Zum Valentinstag gibt es auf der Band-Homepage den Song "Dank an die Damen" schon mal zum Vorweghören.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Grevenbroicher wollen Radio-Hit landen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.