| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Großer Wahl-Sonntag für die Gustorfer Bürgerschützen

Grevenbroich. Verein geht auch bei Hauptversammlung neue Wege.

Beim 700 Mitglieder starken Bürgerschützenverein Gustorf steht am Sonntag, 24. Januar, die Neuwahl des gesamten Vorstandes auf dem Programm. Bei der Jahreshauptversammlung, die um 11 Uhr eröffnet wird, wird der gesamte Führungsstab neu gewählt. "Der Großteil des Vorstandes hat die Bereitschaft zur weiteren Mitarbeit bereits signalisiert", sagt Präsident Hans Voigt, der den BSV in diesem Jahr auch als Schützenkönig repräsentiert. Aus diesem Grund wird sein "Vize" Rolf Jungmann die Versammlung am Sonntag leiten.

Passend zur abgelaufenen Amtsperiode des Vorstands, erwartet die Mitglieder ein ausführlicher Rückblick mit Fotos und Videos aus den vergangenen vier Jahren - inklusive des Schützenfestes, das anlässlich des 150-jährigen Vereinsbestehens gefeiert wurde. Aber auch auf das vergangene Schützenjahr mit zahlreichen Neuerungen wird zurückgeblickt, zudem werden die Mitglieder über die Planungen für das Jahr 2016 informiert.

"Den eingeschlagenen Kurs mit dem gelungenen Gleichgewicht von Traditionen und Neuerungen wollen wir beibehalten. Wir wollen allen Altersgruppen in unserem Regiment attraktive Veranstaltungen bieten", berichtet Oberst Peter Josef Pfeiffer. Er spricht damit auf die verschiedenen Veranstaltungen wie das "Wies'n-Fest", das Biwak oder das Schützenfest hin, die ebenfalls im Rahmen der Jahreshauptversammlung besprochen werden.

Auch bei der Zusammenkunft am Sonntag will der BSV neue Wege gehen: Zum ersten Mal sind die Schützen in die Turnhalle an der Dr.-Hans-Wattler-Straße eingeladen, die zu diesem Zweck in dem Vereinsfarben geschmückt wird. Als Dank für ihren Einsatz im vergangenen Jahr werden die Mitglieder darüber hinaus kostenlos mit Getränken und gegen Mittag mit Deftigem aus der Gulaschkanone versorgt. Präsident Hans Voigt geht davon aus, dass sich die Aktiven des BSV Gustorf bei dieser Gelegenheit bestens auf das vor ihnen liegende Schützenjahr einstimmen können.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Großer Wahl-Sonntag für die Gustorfer Bürgerschützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.