| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Großes Seifenkistenrennen für Kids

Grevenbroich: Großes Seifenkistenrennen für Kids
Mit Seifenkisten geht es über die Rennpiste in Neuenhausen. Gesucht werden die besten Rennfahrer in zwei verschiedenen Altersklassen. FOTO: M. Reuter
Grevenbroich. Neuenhausener Schützen laden für 12. Juli zum Renn-Spektakel in den Ort.

Neuenhausen rüstet sich für ein besonderes Renn-Ereignis: Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft richtet am Sonntag, 12. Juli, ihr beliebtes Seifenkistenrennen im Ort aus. Beginn ist um 10 Uhr, der große Renntag soll gegen 17.30 Uhr mit der Siegerehrung enden. Das teilt die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft, die für den Nachwuchs in diesem Jahr wieder ihre Ferienfreizeit "Sommerspaß" durchführt, mit.

Am Renntag bekommen die Kinder die Gelegenheit, von 10 Uhr bis 14 Uhr einmal - je nach Teilnehmerzahl sind auch mehrere Durchgänge möglich - die Rennstrecke auf Zeit zu befahren. Es wird in zwei Altersklassen gestartet. Von acht bis zwölf Jahre und von zehn bis 14 Jahre. Die Zuteilung in eine der Altersklassen erfolgt jedoch nicht streng nach Blick in den Personalausweis, sondern nach Körpergröße.

Für die Teilnehmer werden Seifenkisten zur Verfügung gestellt, die den Sicherheitsstandards des "Deutschen Seifenkisten Derbys" (DSKD) entsprechen. Je nach Altersklassenzuteilung entscheidet das Los, in welcher der zur Verfügung stehenden Seifenkiste die Kinder starten. Alle Kinder starten beim Rennen mit einem Integralhelm. Zwei Helme stellen die Schützen zur Verfügung. Eigene Helme sind erlaubt, müssen für das Seifenkistenrennen jedoch gewisse Standards erfüllen. Fahrradhelme zum Beispiel sind nicht zugelassen. Desweiteren werden laut Schützen die "größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen" an der Strecke getroffen. Dabei wird mit Stadt und Polizei eng zusammengearbeitet.

Die jeweils acht besten Fahrer treten ab 14.30 Uhr in ihren Altersklassen an und fahren entweder im K.O.- System oder in einem weiteren Zeitrennen den Sieger aus. Der genaue Ablauf wird noch festgelegt. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen Preis. Die besten drei Kinder jeder Altersklasse erhalten einen Pokal und einen Preis.

Am Rande der Rennstrecke wird es Speisen und Getränke geben. Anwohner der Willibrordusstraße im Bereich Ecke Buchenweg bis Ecke Sauerbruchstraße sollten beachten: Um das Seifenkistenrennen durchzuführen wird an diesem Tag ein ausgeschildertes absolutes Halteverbot herrschen. Aufgrund der dann vorhandenen Vollsperrung der Willibrordusstraße ist die Zu- und Abfahrt zu einzelnen Grundstücken nicht möglich. Lediglich Rettungsfahrzeugen ist eine Weiterfahrt gestattet.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Großes Seifenkistenrennen für Kids


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.