| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Händler planen Sommer-Schnäppchen-Markt

Grevenbroich: Händler planen Sommer-Schnäppchen-Markt
In 18 Tagen beginnt der zweite Sommer-Schnäppchen-Markt. FOTO: LB
Grevenbroich. Für Freitag, 7., und Samstag, 8. August, plant der Werbering Grevenbroich zum zweiten Mal einen "Sommer-Schnäppchen-Markt". "Das ist eine sehr gelungene Veranstaltung, die die Kaufkraft in die Stadt lockt", sagt Tim Grevelhörster, stellvertretender Vorsitzende des Werberings. Im Gegenzug könne der Handel seine Waren zu attraktiven Preisen anbieten. Von Daniela Buschkamp

Im Zusammenhang mit den saisonalen "Schnäppchen-Märkten" spricht Thomas Wiedenhöfer, der für den Werbering die Veranstaltungen organisiert, von zwei Testballons - zwei Testballons, die erfolgreich aufgestiegen sind. "Im vergangenen Jahr hatten wir erstmals den Schnäppchen-Markt im Sommer realisiert", sagt Wiedenhöfer. Dabei sei es nicht nur um den Verkauf der Saisonware gegangen, man habe einen besonderen Charakter schaffen wollen durch einheitliche Marktstände.

15 Stände mit rot-weißen Streifen vermietet der Werbering an interessierte Händler, weitere stehen bereit. "Die Resonanz ist bis jetzt sehr groß", sagt der Veranstaltungsorganisator. Das Angebot sei im vergangenen Jahr vielfältig gewesen: Neben Kleidung hätten auch Schmuck und Kosmetik dazu gehört.

Im kommenden Jahr soll der Sommer-Schnäppchen-Markt auch wiederholt werden. Bis dahin plant der Händlerverband noch vier Aktionen: Er beteiligt sich am Freitag, 11., und Samstag, 12. September, am "Heimat shoppen" der IHK Mittlerer Niederrhein, plant für das letzte September-Wochenende das Cityherbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag, das Moonlight-Shopping für Freitag, 6. November, und den "Adventszauber" für Samstag, 5., und Sonntag, 6. Dezember.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Händler planen Sommer-Schnäppchen-Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.