| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Heinz Willi und Sibille Mehring nehmen Allrather Parade ab

Grevenbroich. Bei bestem Wetter zogen gestern Nachmittag knapp 500 Schützen und Musiker durch Allrath. Zu Ehren des Königspaars Heinz Willi und Sibille Mehring marschierten die Schützen auch zur großen Parade auf. Bereits am Samstagabend kamen viele Zuschauer zum Allrather Fackelzug.

"Das Festzelt war voll. Danach wurde beim König weitergefeiert. Die Stimmung war super", fasst Präsident Thomas Schmitz (50) den Samstagabend kurz und knapp zusammen. Nachdem die Schützen mit zahlreichen Gästen am Samstagabend im Allrather Festzelt feierten, ging es am Sonntagmorgen nach der Frühparade mit der Jubilarehrung im Festzelt weiter. Dabei wurden Bernhard Krüppel, Andreas Müller, Manuel Zloty, Michael Stölting, Jörg Hammelstein, Lothar Zimmermann, Peter Hammelstein und Kevin Hahn für ihre 25-Jährige Mitgliedschaft geehrt. Eine Ehrennadel für 40 Jahre bekamen Olaf Müschen, Günter Lap, Herbert Staniek, Peter-Josef Becker, Gerd Titzer und Stephan Kreuels. Für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft im Bürgerschützenverein (BSV) Allrath wurden der im August verstorbene Helmut Klougt, Hans-Dieter Müller und Franz-Josef Weihrauch ausgezeichnet. Auf 60 Jahre blickt Toni Rapp zurück. Applaus gab es auch für den Tellschützenkönig Noah Steffens und den Edelknabenkönig Nico Steffens.

Nach den Umzügen zog es viele Besucher auch auf den Allrather Kirmesplatz. Dass dieser in diesem Jahr nicht leerer erscheint als in den Jahren zuvor, ist Präsident Thomas Schmitz zu verdanken. "Wir hatten kein Angebot von einem Autoscooter. Doch Thomas kannte einen Schausteller, der uns dann doch noch mit einem solchen Selbstfahrer aushelfen konnte und bei uns aufbaute", erklärt Pressesprecher BSV-Pressesprecher Rudi Geisler (58).

Heute geht es in Allrath ab 14 Uhr mit dem Regimentsball weiter. Um 18 Uhr werden dann der neue Edelknabenkronprinz und der Kronprinz bekanntgegeben. Am Dienstag beginnt um 17 Uhr der Umzug durch den Ort. Um 20 Uhr versammeln sich die Schützen und die Königspaare der befreundeten Vereine zur Krönung von Heinz Willi und Sibille Mehring im Festzelt.

(draxl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Heinz Willi und Sibille Mehring nehmen Allrather Parade ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.