| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Historische Bilder geben weitere Rätsel auf

Grevenbroich: Historische Bilder geben weitere Rätsel auf
Teilweise geklärt ist dieses Bild aus den Tagen der Zuckerfabrik. FOTO: Sammlung Larisch
Grevenbroich. Sammler Jürgen Larisch und die NGZ suchen Zeitzeugen und freuen sich über Informationen zu den alten Fotos.

Eine große Faszination lösen die historischen Fotos aus Grevenbroich, die den Sammler und Hobbygeschichtsforscher Jürgen Larisch teilweise noch vor große Rätsel stellen, offensichtlich bei den Lesern unserer Zeitung aus. Viele haben sich bereits mit auf die Spurensuche begeben. Wieder andere sind sogar noch Zeitzeugen. So hat Larisch jetzt auch Antworten erhalten, wer auf dem Foto mit der alten Zuckerfabrik abgebildet ist.

Wer sind diese Klettermaxen?, fragt der Sammler. FOTO: Sammlung Larisch

Die Aufnahme mit den kernigen Männern muss zwischen 1955 und 1960 vermutlich von der Gillbachstraße aus gemacht worden sein, weiß Larisch. Erkannt wurden auf dem Bild inzwischen der Lokomotivführer Karl Krautwurst (stehend 2.v.l.) und Heinz Esser (2.v.l.). Alle Männer auf dem Bild müssen bei der Zuckerfabrik beschäftigt gewesen sein.

Keine Ahnung hat Jürgen Larisch, wer auf diesem Foto zu sehen ist. FOTO: Sammlung Larisch

Bisher völlig ahnungslos ist Jürgen Larisch, wer auf dem Foto mit den vier katholischen Geistlichen und den Herren in feinem Staat und mit Zylindern abgebildet ist. Es müsse wohl ein Ereignis von einer besonderen Bedeutung gewesen sein, schließt der Sammler aus dem Bild und hofft auf Hinweise.

Ein echter Schatz ist auch das Foto mit elf Klettermaxen, die sich in gestellter Arbeitshaltung vor und auf einem Telegraphenmasten postiert haben. Dieses Bild ist Larisch, wie so oft, in die Hände gekommen, als ein Haushalt oder eine Sammlung aufgegeben wurde. Das Foto mit den Mastkletterern stammt zwar aus einem Besitz in Wevelinghoven, es muss dort aber nicht zwingend auch aufgenommen worden sein.

Hinweise zu den Bildern erbittet die NGZ-Redaktion per E-Mail an: redaktion.grevenbroich@ngz-online.de oder telefonisch unter 02181 69516. Wir geben die Informationen dann weiter. Und Sammler Jürgen Larisch freut sich natürlich auch direkt über Leserhinweise per E-Mail an JueSchiral@web.de oder telefonisch unter 02181 7 35 10

(gt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Historische Bilder geben weitere Rätsel auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.