| 00.00 Uhr

Grevenbroich
In den Ferien mit dem Fahrrad-Club auf Radtour

Grevenbroich. Endlich wird das Wetter besser - da bietet es sich an, in den Sommerferien mit dem Fahrrad die Umgebung zu erkunden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Grevenbroich hat mehrere Radwanderausflüge vorbereitet. Am kommenden Sonntag, 17. Juli, geht es bei einer Tagestour nach Viersen - am Nordkanal entlang, vorbei am Schloss Neersen und weiter an der Niers. Insgesamt werden 65 Kilometer auf dem Fahrradsattel zurückgelegt. In Viersen wird dann die Skulpturen-Sammlung besichtigt, außerdem ist eine Einkehr vorgesehen. Start ist um 10 Uhr auf dem Grevenbroicher Marktplatz. Für den Rückweg kann nach Absprache der Zug genommen werden.

Auch in den Ferien bietet der ADFC seine Feierabendtouren dienstags ab 18 Uhr an, schließlich haben ja nicht alle Radwanderfreunde Urlaub. Treffpunkt ist auf dem Grevenbroicher Marktplatz. Heute ist das Ziel der Feierabendtour Kaarst-Büttgen. Dabei werden 30 Kilometer "gestrampelt", mit Steigungen ist nicht zu rechnen. Für Dienstag, 26. Juli, steht eine Tour zum Nikolaus-Kloster an, am Ziel wird gegrillt. Start ist - ausnahmensweise - bereits um 17 Uhr. Für diese Tour ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0172 2116202 erforderlich.

Sonntags Langeweile? Dann ist die "Kaffeefahrt" am 7. August das Richtige. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Grevenbroicher Markt, um 13.30 Uhr am Bahnhof in Kapellen. Während der 55-Kilometer-Tour wird in einem Café eingekehrt.

Auf den Spuren jüdischen Lebens wird am Dienstag, 16. August, geradelt, los geht es um 18 Uhr auf dem Grevenbroicher Marktplatz. Während mehrerer Stopps bei der 25 Kilometer langen Radtour - unter anderem an der ehemaligen Synagoge in Hülchrath - wird Ulrich Herlitz vom Geschichtsverein Grevenbroich über jüdische Familien in der Stadt sowie über deren Verfolgung durch die Nationalsozialisten informieren. Weitere Termine und Ausflüge sind auf der Homepage des ADFC unter www.adfc-grevenbroich.de zu finden.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: In den Ferien mit dem Fahrrad-Club auf Radtour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.