| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Jugendkunstschule bietet neues Herbst-Programm

Grevenbroich. Langeweile soll in den Herbstferien nicht aufkommen - gleich zwölf Kurse laufen in den beiden Wochen bei der Jugendkunstschule (JUKS) Grevenbroich. Veranstalter ist der Förderverein der Jugendkunstschule, der schon seit Jahren für die Ferienangebote in der JUKS sorgt. An Kinder ab fünf Jahren richtet sich die "Fantasie - Werkstatt", in der Jungen und Mädchen ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Am Montag, 17. Oktober, von 14 bis 18 Uhr, wird ihnen "informelle Malerei" nahegebracht. Durch Kleckern, Klecksen und Experimentieren auf einer weißen Leinwand entstehen Fantasiewelten. Die Teilnahmegebühr beträgt 19 Euro. "Wer hat Lust am Laubsägen?" heißt es vom 17. bis zum 19. Oktober. In dem Kursus fertigen Kinder ab sechs Jahren von 10-13 Uhr aus Holz kleine Kunstwerke. Die Kosten: 38 Euro. Kinder ab zehn Jahren, die schon ein paar Vorkenntnisse mit der Nähmaschine haben, können im "Bekleidungsnähkursus auf der Nähmaschine" innerhalb von zwei Tagen (19. und 20. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr, 36 Euro), einen Wickelrock in Patchwork-Optik nähen. Kinder, die noch keine Erfahrungen mit der Nähmaschine haben, solche aber noch sammeln wollen, können dies in einem Grundlagenkursus ebenfalls am 19. und 20. Oktober von 9.30 bis 13 Uhr tun (32 Euro). Veranstaltungsorte für diese und die anderen Angebote sind entweder die Grundschule in Kapellen oder die Jugendkunstschule in Grevenbroich an der Bergheimer Straße 44.

Das vollständige Programm kann auf www.grevenbroich.de nachgelesen werden. Anmeldungen werden unter juks@grevenbroich.de oder unter der Rufnummer 02181 608672 angenommen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Jugendkunstschule bietet neues Herbst-Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.